Atem

Somatic Voice - Atem

Somatic Voice Modul 1

Durchlässigkeit & Vibration, Klangkörper & Klangfelder, Faszien- & Chorklanggewebe

Atemräume und Klangvibrationen. An diesem Wochenende befragen wir insbesondere mit den somatischen Ansätzen Erfahrbarer AtemInside VoiceEmbodied Choir und Atem-Tonus-Ton® den leiblichen Zugang zur eigenen Stimme und und lassen ihn erfahrbar werden.

So lauschen wir den feinen und subtilen Bewegungen unseres atembewegten Körpers und geben Raum für die Erfahrung der Empfindung von Vibration. Die Anregung der Schwingungs- und Resonanzfähigkeit unseres Körpers geschieht im Wechsel zwischen individueller und kollektiver Resonanzerfahrung. Dabei fasziniert das Individuelle und Unverwechselbare im Einzelklang ebenso wie auch die Kraft und Lebendigkeit in den immer wieder entstehenden „Chorleibern“ des sozialen Singens.

Lebendige musikalische Prozesse werden in gemeinsamen Stimmimprovisationen befreit oder auch im georgischen Chorlied gestaltet. Es weckt in jeder Zelle die Lust und Freude am Singen und am Gesamtklang.

Vorerfahrung ist nicht notwendig.

Ausführliche Seminarinformationen

Somatische Methoden & Fächer:

BodyMindCentering®, Erfahrbarer Atem, Lichtenberger Stimmarbeit, Atem-Tonus-Ton, Inside Voice, Embodied Choir, Angewandte Anatomie, Angewandte Philosophie

Geeignet für: 
Stimm- und Srachinteressent*innen, Laien & Professionelle im Bereich von Stimmpraxis- & theorie (Sprach- & Sprechwissenschaftler*innen), Stimm- & Sprachtherapeut*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen u.a.

Aufbau: 200 UE / 10 Module 

Grundlagenmodule 1-3 (einzeln buchbar) 

Modul 1 / WE 06. - 08. Dezember 2019
Atem -  Durchlässigkeit & Vibration, Klangkörper & Klangfelder,  Faszien- & Chorklanggewebe
mit Martin van Emmichoven, Marion Evers, Mareike Andersen, Bettina Spreitz-Rundfeldt

Modul 2 / WE 17. - 19. Januar 2020
Tonus - Flexibilität & Aufrichtung, Wirbelsäule & Balance, Hören & Lauschen
mit Marion Evers, Martin van Emmichoven, Corinne Castelli/Heike Kuhlmann, Bettina Spreitz-Rundfeldt

Modul 3 / WE 28.02. - 01.03.2020 
Ausdruck - Anbindung & Ausrichtung, Innen- & Außenräume, Kraft & Dynamik
mit Marion Evers, Martin van Emmichoven, Corinne Castelli, Bettina Spreitz-Rundfeldt

Aufbaumodule und Abschlußwoche 4-10 

Modul 4 WE 08. - 10. Mai 2020
Klangvertiefungen 1: Kollektive Stimmrituale & intuitiver Gesang
mit Martin van Emmichoven, Corinne Castelli, Marion Evers, Bettina Spreitz-Rundfeldt

Modul 5 / WE 26. - 28. Juni 2020
Klangvertiefungen 2: Kollektive Stimmrituale & Chorklang
mit Mareike Andersen, Bettina Spreitz-Rundfeldt, Martin van Emmichoven, Marion Evers

Modul 6 / WE 28. - 30. August 2020 
Sprechakte: Artikulation & Rhythmus, Sprechkollektive & individueller Text 
mit Marion Evers, Martin van Emmichoven, Bettina Spreitz-Rundfeldt, N.N.

Modul 7 / WE 23. - 25. Oktober 2020 
Sprachräume: Sprache
 & Emotion, Sprache & Identität, Angewandte Philosophie 

mit Marion Evers, Undine Eberlein, Bettina Spreitz-Rundfeldt, N.N.

Modul 8 WE 11. - 13. Dezember 2020
Individuelle Klangentfaltung & eigenes Lied
mit Martin van Emmichoven, Marion Evers, Bettina Spreitz-Rundfeld

Modul 9 / 5 Tage  8. - 12. Februar 2021 (einzeln buchbar)
Atem & Ausdruck, Freiheit & Form, Individueller Ausdruck
mit Walli Höfinger, Marion Evers

Modul 10/  tba 6 Tage / April Mai 2021 
Integration und Vertiefung, Abschlussunterricht oder -präsentation

Die gesamte 200-stündige Fortbildung ist anerkannt als Teil C im Rahmen unserer Ausbildung zum/zur Somatiker*in.
 
Weitere individuelle Einzelarbeit zu ermäßigten Preisen ist bei allen Dozenten während der gesamten Fortbildungszeit möglich.

Die Anwendung der Bildungsprämie ist für die gesamte Fortbildung möglich solange die Fortbildung bis zum Herbst 2021 abgeschlossen wird.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie bitte an Marion Evers.

 

Seminarleiter*innen

20190918_sab team_Marion Evers.jpg

Marion Evers

Gründerin der Somatischen Akademie Berlin und des Zentrums für Yoga und StimmeStudium der Theater-, Sprach- & Politikwissenschaften, langjährige Tätigkeit im Bereich Regie & Dramaturgie. Seit 2004 Yogalehrerin und Moderatorin des BDY/EYU, Triyoga®flow teacher, Somatic Yoga. Zur Zeit in Ausbildung zur Atemtherapeutin nach Prof. Ilse Middendorf. Neben der Begegnung östlicher und westlicher Philosophiekonzepte des Leibes gilt ihr Hauptinteresse der Theorie & Praxis somatischer Praktiken sowie den Fragen sozialer und politischer Relevanz von "Somatics" heute.

20190918_sab team_Martin van Emmichoven.jpg

Martin van Emmichoven


www.InsideVoice.de

Staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer, Dozent für Stemexpressie (NL) und Gestalttherapeut. Erforscht und entwickelt seit 2001 ritualisiertes Singen. Reise in Afrika auf den Spuren traditioneller Gesänge. www.stimmrituale.de

20190918_sab team_Mareike Andersen.jpg

Mareike Anderson

Stimm-und Gesanglehrerin, Chorleiterin
Nach Studium und Theaterarbeit arbeitet sie seit 24 Jahren als selbstständige Gesangs- und Instrumentallehrerin in Berlin und am Meer. Aus dieser Praxis, sowie eigenen musikalischen Erfahrungen und Forschungsprojekten entstand ihre Arbeit aus Körper, Stimme und dem "unbeabsichtigten Moment" (Prozessarbeit P.O.P. Mindell/Ayre). Es entstanden u.a. Konzert- und Chorprojekte, die Arbeit mit Improvisation, Bewegung und der Natur. Der Körper ist für sie ein entscheidender Schlüssel in die Lebendigkeit der Stimme und der Musik.
20190918_sab team_Bettina Spreitz-Rundteldt.jpg

Bettina Spreitz-Rundfeldt

Sängerin, Gesangs- und Atempädagogin und Lehrende für Atem-Tonus-Ton®

Schulmusik- und Romanistikstudium in Hannover, Gesangstudium an der HdK Berlin bei I. Hartmann-Dressler, Aribert Reimann und Dietrich Fischer-Dieskau.Neben intensiver Konzerttätigkeit auch im Bereich der Zeitgenössischen Musik (Uraufführungen von I. Mundry, H-P. Kyburz und Gösta Neuwirth) unterrichtet sie seit 1987 Gesang u.a. an der Universität der Künste Berlin. Die Ausbildung zur Atempädagogin bei Erika Kemmann in Berlin und zur Lehrenden in Atem-Tonus-Ton® nach Maria Höller-Zangenfeind in Freiburg bereichert seit einigen Jahren ihr sängerisches und pädagogisches Tun. Ihre Passion ist, mit singenden Menschen in Körper-, Atem- und Bewegungsarbeit zu forschen und sich mit ihnen auf den Weg zu ihrer verkörperten Stimme zu machen.

Kosten

Grundpreis pro Wochenende: 210 €

Sozialpreis: 180 €

Anmeldeinformationen

Zeiten
Fr. 18:00-20:30, Sa. 10:00 - 17:30, So.10:00 - 14:00
Veranstaltungsort
Berlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin
Preise
  • Sozialpreis: 180.00 EUR
  • Full Price: 210.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal
Hinweise

Dieses Modul ist einzeln buchbar und Teil der Fortbildung Somatic Voice.

Die Fortbildung Somatic Voice ist eine anerkannte Spezialisierung, Teil C im Rahmen der Somatiker*innen Ausbildung.

Fragen: info@somatische-akademie.de

Lehrer

Marion Evers
Martin van Emmichoven
Mareike Anderson
Bettina Spreitz-Rundfeldt

Daten & Kosten

KursspracheDE
Kurskosten
  • Sozialpreis 180.00 EUR
  • Full Price 210.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal
VeranstaltungsortBerlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin