Body-Mind Centering® Fortbildung

Body-Mind Centering® Fortbildung

Wahrnehmung auf feinster, zellulärer Ebene und ihr Ausdruck durch Bewegung

In der Fortbildung werden Prinzipien und Herangehensweisen des Body-Mind Centering® erfahren und vertieft. Durch anatomische Informationen, durch Bewegung, in Berührung, Partnerarbeit und in der Gruppe machen wir Strukturen im Körper erfahrbar und ermöglichen ein tiefes, feines Erleben des eigenen Körpers. 

------------------

66 Std. / 4 Module aufeinander aufbauend und nur zusammen buchbar / mit Nina Wehnert

Ausführliche Seminarinformationen

Was ist Body-Mind Centering®?

Body-Mind Centering® (BMC®) erforscht tiefgreifend und spielerisch das Zusammenspiel und die Synergie von Körper (Body) und Bewusstsein/Geist (Mind).

BMC® lädt uns ein in das lebendige und kontinuierlich wandelnde innere Sein. Diese transformierende Reise stärkt unser Verständnis für den Ausdruck des Geistes / Bewusstseins im und durch den Körper.

Erforscht werden dabei Mikrostrukturen des Körpers, aber auch raumgreifende Bewegung. Ein steter Dialog von Wahrnehmung, Achtsamkeit, Bewegung und Handeln. Die individuelle Anatomie wird lebendig erfahrbar, wodurch sich der eigene Ausdruck und die persönliche Wahrnehmung erweitern und verändern können.

Wie ist die Fortbildung aufgebaut?

Die Body-Mind Centering® Fortbildung besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen. In den ersten drei Modulen widmen wir uns verschiedenen Körpersystemen, wie den Bändern, Faszien, Endokrinen Drüsen, sowie den Sinnen und der Wahrnehmung. Im vierten Modul tauchen wir mit viel Zeit in die Zusammenhänge der frühkindlichen Bewegungsentwicklung, den Reflexen und der Embryologie. Wir erforschen unterschiedliche Entwicklungsstufen vom Einzeller bis zum gehenden Wesen, erleben wie sie ineinander greifen und uns in unserer Bewegung und Tun heute noch prägen.

Dies ist ein besonderer Fortbildungs - Zyklus, denn er bietet Themen, die in den vorherigen Fortbildungsreihen keinen Platz gefunden haben. Das Program ist dadurch hauptsächlich für Teilnehmende gedacht, die bereits vorherige Fortbildungen belegt haben oder Erfahrung in Body-Mind Centering® mitbringen. Bitte kontaktiert uns, falls du dazu Fragen hast.
Der Schwerpunkt liegt im Erleben, der Freude am Bewegen und Erforschen des eigenen Körpers. Dabei geht es um tiefgreifende Erfahrung, fundiertes Wissen und das Bewusstwerden innerer und äußerer Zusammenhänge: Wahrnehmung auf feinster, zellulärer Ebene und ihren Ausdruck durch Bewegung. Es gibt Raum das eigene Bewegungspotential zu erweitern, die eigene Weise zu spüren und sich auszudrücken zu differenzieren und damit den eigenen Körper neu zu bewohnen.

Curriculum der Fortbildung

Modul 1

19.-21. Januar 2024 | Sinne & Wahrnehmung

Unsere Sinne beginnen als Potenzial und entwickeln sich als Reaktion auf Stimulation und Erfahrung. Wir werden die Sinne für Berührung und Bewegung, Sehen, Hören, Schmecken und Riechen erforschen. Über unsere Sinne nehmen wir Informationen aus unserer inneren Umgebung (uns selbst) und der äußeren Umgebung (andere und die Welt) auf. Wir filtern, verändern, verzerren, akzeptieren, verwerfen und nutzen diese Informationen als Teil des Wahrnehmungsprozesses.

Modul 2

09.-11. Februar 2024 | Bänder & Faszien

Die Faszien bilden die Spannungsmatrix des gesamten Körpers. Sie umhüllen alle anderen Strukturen als ein kontinuierliches, spiralförmiges, mehrschichtiges und multidimensionales Netz aus ausgedehnten Hüllen, geschlossenen Behältern und spezialisierten Anhängen. Diese spezialisierten Befestigungen sind die Bänder. Sie setzen die Grenzen der Bewegung zwischen den Knochen. Sie koordinieren und lenken den Bewegungsablauf und sorgen für Spezifität, Klarheit und Effizienz bei der Ausrichtung und Bewegung der Knochen.

Modul 3

08.-10. März 2024 | Endokrine Drüsen

Die endokrinen Drüsen sind das wichtigste chemische Steuerungssystem des Körpers und stehen in engem Zusammenhang mit dem Nervensystem. Ihre Sekrete gelangen direkt in den Blutkreislauf, und ihr Gleichgewicht oder Ungleichgewicht beeinflusst alle Zellen des Körpers. Sie schaffen kristalline psychophysische Zustände, durch die wir in der Lage sind, den universellen Aspekt des Selbst zu erfahren und zu verstehen.

Modul 4

08.-12. April 2024 | Ontogenese & Primitive Reflexe

In unserer menschlichen Entwicklung durchlaufen wir bestimmte Stadien der Bewegung, Artikulation und Präsenz. Wir beginnen in einer flüssigen Umgebung, später sind die Erde, der Raum und unsere soziale Umgebung unsere Partner. Wir binden uns, geben nach, schieben, greifen, ziehen, greifen, halten fest, lassen los. Bewusste und unbewusste Bewegung prägen das Muster unserer Beziehung zu uns selbst und der Welt. Es ist ein dynamischer Prozess. Wie orientieren wir uns? Wie filtern, akzeptieren, verteidigen und lernen wir?

Wir werden bestimmte Meilensteine unserer Bewegungsentwicklung erkunden. Wir werden das uns innewohnende Alphabet der Bewegung erforschen, die Reflexe - ein anfängliches Bewegungsvokabular, das Wachstum und Interaktion in dieser Welt ermöglicht. Die Bereitschaft, Beziehungen einzugehen, Gewicht zu tragen, zu rollen, sich fortzubewegen und das Gleichgewicht zu halten. Das Erforschen und Durchlaufen dieser Stadien kann uns Leichtigkeit, Stabilität und Freiheit in unseren Tänzen geben.

Welche Methoden finden Anwendung?

Contact Improvisation und Authentic Movement dienen als Integration.
Jedes Modul ist spezifischen Themen gewidmet; die Inhalte bauen aufeinander auf.

Für wen ist diese Fortbildung? Sind Vorkenntnisse notwendig?

Die Fortbildung richtet sich an Personen, die BMC® tiefer kennenlernen möchten, die mehr Zeit mit sich, Bewegung, Tanz und Körpererfahrung verbringen wollen. Sowie an Menschen, die Aspekte von BMC® in ihre Arbeit (z.B. Tanz, Schauspiel, Kunst, Physiotherapie, Ergotherapie, Psychotherapie) integrieren möchten. Vorraussetzung sind Lust und Bereitschaft zu freier Bewegung und Interesse an Berühung sowie die Selbstverantwortlichkeit in der Arbeit mit dem eigenen Körper.

Welchen Mehrwert bietet diese Fortbildung?

Die Integration von BMC® bietet durch erfahrbare Impulse der Anatomie, Bewegung und Berührung eine Perspektivenvielfalt zur Erweiterung des bisherigen Handlungsfeldes. Die Teilnahme wird zertifiziert.

Die Teile

Sinne & Wahrnehmung

Sinne & Wahrnehmung

Body-Mind Centering® Fortbildung Modul 1

Dieses Event ist Teil der  Body-Mind Centering® Fortbildung und kann nur im Rahmen der gesamten Fortbildung gebucht und besucht werden. Das erste Modul fokussiert die Sinne...

Bänder & Faszien

Bänder & Faszien

Body-Mind Centering® Fortbildung Modul 2

Dieses Event ist Teil der  Body-Mind Centering® Fortbildung und kann nur im Rahmen der gesamten Fortbildung gebucht und besucht werden. Das zweite Modul fokussiert die Bänder...

Endokrine Drüsen

Endokrine Drüsen

Body-Mind Centering® Fortbildung Modul 3

Dieses Event ist Teil der  Body-Mind Centering® Fortbildung und kann nur im Rahmen der gesamten Fortbildung gebucht und besucht werden. Das dritte Modul fokussiert die...

Ontogenese & Primitive Reflexe

Ontogenese & Primitive Reflexe

Body-Mind Centering® Fortbildung Modul 4

Dieses Event ist Teil der  Body-Mind Centering® Fortbildung und kann nur im Rahmen der gesamten Fortbildung gebucht und besucht werden. Das vierte Modul fokussiert die...

Body-Mind-Centering® Fortbildung für Erfahrene

Body-Mind-Centering® Fortbildung für Erfahrene

4 Module berufsbegleitend mit Nina Wehnert

In der Fortbildung werden Prinzipien und Herangehensweisen des Body-Mind Centering® erfahren und vertieft. Durch anatomische Informationen, durch Bewegung, in Berührung,...

Body-Mind-Centering® Workshop für Erfahrene

Body-Mind-Centering® Workshop für Erfahrene

3-Tage-Workshop mit Nina Wehnert

In diesem Workshop werden Prinzipien und Herangehensweisen des Body-Mind Centering® erfahren und vertieft. Durch anatomische Informationen, durch Bewegung, in Berührung,...

Seminarleiter*innen

sab team_Nina Wehnert neu.jpg

Nina Wehnert


www.ninawehnert.com

Tänzerin, BMC® Practitioner & Teacher

Sie unterrichtet Body-Mind Centering® in Workshops, auf Festivals, sowie in diversen Tanz- und Yogalehrer*innen-Ausbildungen. Seit 2018 bietet sie eine eigene BMC® Fortbildung an der Somatischen Akademie an, inzwischen auch in Freiburg und Italien und seit 2019 ist sie Teil des Ausbildungsteams von moveus, dem deutschen BMC® Ausbildungsprogram der School for Body-Mind Centering®.

Kosten

Kosten

1400€ | 1200€ ermäßigt

Daten

Modul 1

19.-21. Januar 2024 | Sinne & Wahrnehmung

Modul 2

09.-11. Februar 2024 | Bänder & Faszien

Modul 3

08.-10. März 2024 | Endokrine Drüsen

Modul 4

08.-12. April 2024 | Ontogenese & Primitive Reflexe

Zeiten

Modul 1-3
Freitag 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Samstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Sonntag 09:30 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Modul 4
Montag bis Donnerstag 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Freitag 09:30 Uhr - 12:30 Uhr und 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

 

Anmeldeinformationen

Zeiten
siehe detaillierte Informationen
Veranstaltungsort
Berlin
Somatische Akademie Berlin
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin
Preise
  • Sozialpreis: 1200.00 EUR
  • Full Price: 1400.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal
Hinweise

Die Body-Mind Centering® Fortbildung besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen, die nur zusammen buchbar sind.

Nach Eingang der Anmeldung zur BMC Fortbildung wird ein Vertrag zum Unterschreiben zugesandt. Sobald der Vertrag von beiden Seiten unterschrieben wurde ist die Anmeldung verbindlich.

Hier findest du weitere Informationen zu unseren laufenden Body-Mind Centering® Kursen.

Lehrer

Nina Wehnert

Daten & Kosten

Kurskosten
  • Sozialpreis 1200.00 EUR
  • Full Price 1400.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal
VeranstaltungsortBerlin
Somatische Akademie Berlin
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin