Contact Improvisation Winterserie

Contact Improvisation Winterserie

mit Gesine Daniels

13 Jan. 2022 – 17 Mär. 2022

Winterserie mit 10 Terminen [13.Januar 2022 - 17.März 2022]

In diesem Kurs hast du die Möglichkeit, dich -  wieder einmal oder auch gern zum ersten Male - mit einigen wesentlichen Inhalten der Contact Improvisation (CI) auseinandersetzen und dadurch dein CI-Vokabular zu erweitern, zu entwickeln und zu vertiefen.

Themen, mit denen wir uns befassen werden, sind:

  • Orientierung und Kommunikation durch Berührung;
  • Verbundenheit, Durchlässigkeit und Unabhängigkeit im eigenen Körper;
  • In jedem Moment körperlich und geistig präsent, empfänglich und aktiv werden;
  • Das eigene Gewicht dem Boden, den Partner*innen anvertrauen und damit sicher fallen und landen;
  • Das Gewicht der Partner*in in der Bewegung nehmen, es unterstützen und weiterleiten;
  • Mit Desorientierung vertraut werden und sich darin sicherer fühlen.

Im Solo und im gemeinsamen Forschen mit einer oder mehreren Partner*innen werden wir die aktuelle Situation erspüren und ihre physischen und kreativen Möglichkeiten und Grenzen ausloten. Dabei werden sowohl bewährte Bewegungsmuster und -konzepte ausprobiert als auch das Interesse am nicht-Wissen, am geschehen- und entstehen-Lassen kultiviert.

Hierbei können alle Teilnehmenden vom eigenen Level und Befinden ausgehend praktizieren, mit den Fragen lernen, die für sie gerade aktuell sind und so die Prinzipien der CI aktiv erleben, anwenden und zunehmend verinnerlichen.

Die kontinuierliche Praxis in einer vertrauten Gruppe bietet die Möglichkeit, sich intensiver und persönlicher mit eigenen Themen und Fragen zu befassen, die in der Tanzpraxis und im Üben auftauchen.

Das Vertrauen in die eigenen Impulse, Bewegungsmöglichkeiten und damit auch die eigene Präsenz nehmen zu und auf dieser Grundlage wird die die tänzerische Kommunikation mit den Partner*innen selbstverständlicher, spielerischer und persönlicher und das Tanzen macht noch mehr Freude.

Dieser Workshop wird nur live im Studio stattfinden; nach aktuellem Stand unter der 2G+ Regel und mit limitierter Anzahl von Teilnehmenden (maximal 16).

Regelungen und Maßnahmen und ggf. Veränderungen derselben werden kurz vor Beginn des Workshops nochmals per E-Mail mit allen Angemeldeten kommuniziert.

 

Level: Gemischt - alle sind willkommen; wir arbeiten mit den Kenntnissen und Fragen, die ihr mitbringt. 

 

Anmeldung und Bezahlung vor Kursbeginn direkt an Gesine Daniels

Ausführliche Seminarinformationen

Verschiedene CI-Serien mit unterschiedlichen Contact Impro Lehrer*innen

Tanzende haben die Möglichkeit jeden Donnerstag Abend CI zu entdecken, zu praktizieren und zu vertiefen. Die Kurse laden dazu ein, die jeweiligen Unterrichtenden in ihrer Forschung und Faszination zu erleben.

Die Serien sind für alle Level offen - inspirierend für Menschen mit mehr Vorerfahrung und gleichzeitig geeignet als Einstieg in die Contact Improvisation. Grundtechniken- und Qualitäten dieser Tanzform bilden in jeder Serie die Basis für den Unterricht. Davon ausgehend wird jede*r Lehrer*in spezifische Themenfelder und Interessen einbringen.

Wir werden erspüren, erforschen, erleben, erlernen und ganz viel tanzen!

photo@ Erik Thompson-Green

Seminarleiter*innen

Gesine Daniels

Gesine Daniels (Berlin/Germany) is a performer, director, and movement-teacher working internationally, dancing and creating in a wide range of events and places from opera to street performance, solo and group work.

Co-founder of SomeBodyElseDanceCompany, which works with Improvisation and Contact Improvisation in their mostly site-specific dance pieces.

Teaching CI, Improvisation and Release-based Technique since 1989 across various communities, in social ghettos, theatre schools, and Universities; working with children in primary schools as well as with educated dancers and with everybody who is willing to study, improvise and compose movement through dancing CI.

Fascinated and drawn by the complexity of the body and its movement possibilities, by the practice of communication and decision-making in Improvisation that CI offers, and by the political and social relevance of this dance form.

Enjoys dancing with students, listening to their dance, and teaching through my body as well as using words and reflecting together.

Kosten

Kurskosten: 180 € - 240 € (nach Selbsteinschätzung) 

Kurssprache: DE+EN

 



 

Anmeldeinformationen

Zeiten
13 Jan. 2022 –
17 Mär. 2022
Veranstaltungsort
Berlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin

Lehrer

Gesine Daniels

Daten

KursspracheEN + DE
VeranstaltungsortBerlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin