Contact Improvisation Frühjahrsserie

Contact Improvisation Frühjahrsserie

mit Elske Seidel

24 Mär. 2022 – 30 Jun. 2022

Frühjahrsserie mit 15 Terminen [24. März 2022 - 30. Juni 2022]

Die Frühjahrsserie lädt ein, die Wesensprinzipien der Contact Improvisation zu erleben, im Solo und im Kontakt zu erforschen und gemeinsam zu vertiefen. Die Termine bauen inhaltlich aufeinander auf, heißen Neueinsteiger*Innen willkommen und können als Fortsetzung der Herbstserie gebucht werden. Sie ermöglicht einen Raum um CI kontinuierlich zu praktizieren.

In der Contact Improvisation wird Berührung anders erlebt als in unserem sozialen Kontext. In dieser Praxis erleben wir die Haut in ihrer Eigenschaft als Sinnesorgan. Sie hat die Fähigkeit in Berührung das sich verändernde Gewicht unserer Körper wahrzunehmen und zu lesen. In unserem Tanz mit geteiltem Gewicht verfeinern wir fortwährend die Wahrnehmung unserer Körper in Beziehung zur Schwerkraft.

In dieser Serie werden wir u.a. die Kommunikation durch die Haut, die Ausrichtung im Lehnen, die Mobilität im Gewicht geben und nehmen, Zustände und Körperorganisationen entspannter Bereitschaft, hilfreiche Techniken zum Fallen, Landen und Aufsteigen erforschen.

In der Contact Improvisation eröffnet sich uns ein Feld, in dem wir im Solo und im Kontakt das Spiel der Schwerkraft in seinen Feinheiten wahrnehmen. Die Kommunikation durch die Haut wird differenziert spürbar, schafft Klarheit und trägt uns. Ein Tanz voller Möglichkeiten entsteht, berührt und beglückt uns.

*für Anfänger*innen und Menschen mit Vorerfahrung in CI gleichermaßen geeignet

Infos und Anmeldung bei der Kursleitung Elske Seidel

 

Ausführliche Seminarinformationen

Verschiedene CI-Serien mit unterschiedlichen Contact Impro Lehrer*innen

Tanzende haben die Möglichkeit jeden Donnerstag Abend CI zu entdecken, zu praktizieren und zu vertiefen. Die Kurse laden dazu ein, die jeweiligen Unterrichtenden in ihrer Forschung und Faszination zu erleben.

Die Serien sind für alle Level offen - inspirierend für Menschen mit mehr Vorerfahrung und gleichzeitig geeignet als Einstieg in die Contact Improvisation. Grundtechniken- und Qualitäten dieser Tanzform bilden in jeder Serie die Basis für den Unterricht. Davon ausgehend wird jede*r Lehrer*in spezifische Themenfelder und Interessen einbringen.

Wir werden erspüren, erforschen, erleben, erlernen und ganz viel tanzen!

photo@ Erik Thompson-Green

Seminarleiter*innen

20190918_sab team_Elske Seidel.jpg

Elske Seidel


www.elskedance.de

Elske Seidel, ist eine global vernetzte und international engagierte Contact Lehrerin, Tänzerin und Bewegungsforscherin. 

Sie unterrichtet seit über zwei Jahrzehnten kontinuierlich und von ganzem Herzen Tanz, Contact seit 2004. Ihre Hauptforschungsfrage 'Das Wesen von Tanz und seine Vermittlung' motiviert seit Beginn ihres Studiums 1993 bis zum heutigen Tag den Kern ihrer Arbeit. Elske hat eine unerschöpfliche Faszination Contact Improvisation in ihren Feinheiten und ihrer Tiefe zu erforschen und öffnet dafür den Raum und das Bewusstsein in ihrem Unterricht. Ihr Tanz und ihre Forschung sind getragen von ihrer Arbeit in der Natur, als Quelle für Wissen und Inspiration. Einige ihrer Projekte sind: Dance Your Questions: CI Research Week, CI Fortbildung Hamburg, Basis Ausbildung Contact Improvisation Hamburg, Contact Festival & Camp Fuerteventura, Nature as Teacher Workshops.

 

Kosten

Kosten 225 €
*monatlich Ratenzahlung möglich

Infos und Anmeldung: elskeseidel@hotmail.com

Kurssprache: DE+EN

 



 

Anmeldeinformationen

Zeiten
24 Mär. 2022 –
30 Jun. 2022
Veranstaltungsort
Berlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin

Lehrer

Elske Seidel

Daten

KursspracheEN + DE
VeranstaltungsortBerlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin