Infoabend zur Ausbildung C.A.R.E // Somatische Kindheitspädagogik

C.A.R.E | Somatische Kindheitspädagogik - Infoabend zur Ausbildung C.A.R.E // Somatische Kindheitspädagogik

Q&A | DE+EN

Babys, Kinder und Jugendliche ihren Bedürfnissen entsprechend individuell und kompetent in ihrem Entwicklungsprozess zu unterstützen, ist das Ziel der Ausbildung C.A.R.E // Somatische Kindheitspädagogik.

C.A.R.E steht für folgende Inhalte: Creativity- Attachment- Resilience- Education. Caring und Care Arbeit bringt die Verantwortung mit sich, Potentiale jede*r einzelnen in die Entfaltung zu unterstützen. In 200 UE und 6 Modulen vermittelt die Ausbildung in Praxis und Theorie ein umfassendes Verständnis der Bedeutung menschlicher Bewegungsentwicklung von der embryologischen Entstehung bis zum Teenageralter.
In Bewegung lernen und entwickeln wir uns. Die erste Sprache, die wir sprechen, ist nonverbal, ist die Sprache der Bewegung. Diese nonverbalen Erfahrungen bilden die Grundlage für alle weiteren Entwicklungsprozesse.

Q&A C.A.R.E // Somatische Kindheitspädagogik

Die Infoveranstaltungen bieten die Möglichkeit die Dozent*innen kennenzulernen und eröffnen den Raum für inhaltliche und praktische Fragen zur Ausbildung C.A.R.E. // Somatische Kindheitspädagogik

20. April 2024 // 18:00 Uhr - 19:30 Uhr // in der Somatischen Akademie // DE+EN // mit Adalisa Menghini
Zur Teilnahme bitte vorab hier per Mail anmelden

13. Mai 2024 // 20:00 Uhr - 21:00 Uhr // online  // DE+EN // mit Heike Kuhlmann
Zur Teilnahme bitte einloggen über diesen zoom link

05. Juni 2024 // 19:30 Uhr - 20:30 Uhr // online // DE+EN // mit Ka Rustler
Zur Teilnahme bitte einloggen über diesen zoom link

Ausführliche Seminarinformationen

Babys, Kinder und Jugendliche in ihrem Entwicklungsprozess, ihren Bedürfnissen entsprechend gut unterstützen zu können, ist das Ziel von C.A.R.E - Ausbildung in somatischer Kindheitspädagogik. C.A.R.E steht für folgende Inhalte: Creativity - Attachment - Resilience - Education. Caring und Care Arbeit bringt die Verantwortung mit sich, Potentiale jedes Einzelnen zu entfalten.

Die erste Sprache, die wir sprechen, ist nonverbal, ist die Sprache der Bewegung. In Bewegung lernen und entwickeln wir uns. Bereits im Uterus und insbesondere in den ersten zwei Lebensjahren werden die physiologisch-psychologischen Grundlagen dafür gelegt, wie wir in der Welt stehen, in ihr handeln, und auch, wie wir die Welt erleben und wahrnehmen können. 

Die Module der Ausbildung vermitteln ein leibliches Verständnis dieser grundlegenden Entwicklungsprozesse aus der Perspektive verschiedener somatischer Methoden. Somatische Bewegungspraxis wird kombiniert mit der Vermittlung pädagogischer Herangehensweisen, die auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung basieren.

200 UE / 6 Module / 4 somatischen Methoden / 3 Dozent*innen

Die C.A.R.E Ausbildung eignet sich für

Menschen, die mit Babys, Kinder, Jugendlichen arbeiten wollen, Erzieher*innen,  Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Hebammen, Doulas, Physiotherapeut*innen, Kinderkrankenschwestern, Ärzte, Lehrer*innen, Heilpraktiker*innen, Psycholog*innen, Tanz-, Bewegungs-, Theaterpädagog*innen.

C.A.R.E umfasst 200 UE mit insgesamt 6 Modulen von jeweils 5-6 Tagen und ist eine anerkannte Spezialisierung. 

Ziele der Ausbildung sind

  • die elementare Grundzüge der Persönlichkeitsentwicklung zu kennen
  • die tiefgreifenden wechselseitigen Verflechtungen zwischen den nonverbalen und verbalen Dimensionen des Bewusstseins zu erkennen
  • somatisches und theoretisches Verständnis der stattfindenden Entwicklungs- und Lernprozesse zu erlangen
  • die Bedeutung der Interaktion/ dem zwischenmenschlichen emotionalem Austausch für die Persönlichkeitsentwicklung zu verstehen und in den Kontakt mit einfliessen zu lassen
  • Ablauf von Lernprozessen physiologisch und emotional verstehen
  • die Aufgabe und Entwicklung des Gehirns als Schaltstelle bei der Persönlichkeitsentwicklung zu begreifen
  • unterschiedliche Entwicklungsaspekte der verschiedenen Interessensgruppen erkennen 
  • somatische Herangehensweisen und Methoden in die Arbeit mit Kindern zu integrieren
  • Bedeutung, Gewichtung und Grundlagen der Kommunikation mit den Fürsorgenden
  • Entwicklungs- und Lernschwierigkeiten/ Blockaden erkennen zu können

Die Ausbildung vermittelt (befähigt)

  • für verschiedene Altersgruppen spielerisch- somatische Bewegungsangebote entwickeln zu können, die die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder unterstützen
  • die “präverbale Sprache”, d.h. Kindheitsbewegungsentwicklung und Reflexe spielerisch in verschiedenen Kontexten einbauen zu können
  • persistierende Primitivreflexe erkennen zu können und zu verstehen, wie diese die Bewegungsentwicklung beeinflussen und dann mögliche Veränderungen invozieren
  • Kompensationen zu erkennen
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Entwicklungs- und Lernschwierigkeiten/ Blockaden finden bzw. entwickeln zu können
  • eine wertschätzende, anerkennende und achtsame Atmosphäre als Lern- und Spielort zu schaffen

>> Weitere Infos

Curriculum

Modul 1

01.07.-05.07.2024 | Embryologische Grundlagen des Lebens

  • Entwicklung der Organe und des muskoskeletären Systems
  • Entwicklung des Nervensystems und der Sinne
  • Entwicklung der Beziehung zur Schwerkraft
  • Entwicklung des Bindungsverhaltens

Modul 2

31.01.-05.02.2025 | Kindheitsbewegungsentwicklung

  • Physische Erfahrung individueller Bewegung
  • Primitive Reflexe, Haltungs- und Stellreflexe
  • Bewegungsentwicklung im ersten Lebensjahr
  • Entwicklung des Gehirns, Augen und des Gleichgewichtsorgans

Modul 3

12.04.-16.04.2025 | Bewegung, Spiel und Interaktion mit Kindern (0-3 Jahre | 3-7 Jahre)

  • Contact Improvisation für Große und Kleine, Kreativität und Tanz
  • Körperbewusstsein und Empfindungen, Achtsamkeit
  • Theorie des Bindungsverhaltens
  • Bewegungsentwicklung und Integration der Reflexe

Modul 4

27.10.-31.10.2025 | Bewegung und Lernen

  • Verständnis der unzertrennbaren Verbindung zwischen Bewegung und Lernen
  • Physische Erfahrung des Nervensystems mit theoretischem Verständnis
  • Entwicklung von Gehirn und Nervensystem, Bewegungsbeobachtung und - analyse, Praxisarbeit, Fallstudien

Modul 5

31.01.-04.02.2026 | Bewegung, Spiel und Interaktion mit Kindern und Jugendlichen (8-12 Jahre | 13-16 Jahre)

  • Praxiserfahrung für Spiele, Unterstützung, Frustration
  • Contact improvisation, Tanz, Spiel, Kreativität
  • Körperbewusstsein, Spüren, Achtsamkeit
  • Berührung und Sexualität     

Modul 6 

30.03.-03.04.2026 | Somatisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in der Praxis

  • Bewegungsaufgaben, Spiele
  • Unterstützung, Berührung, Sexualität
  • Fallstudien
  • Abschluss und Lehrproben

 

Seminarleiter*innen

20190918_sab team_Adalisa Menghini.jpg

Adalisa Menghini

Lehrerin/Choreographin/Performer
studierte an der S.N.D.O in Amsterdam, danach absolvierte sie ihren M.A. in Neurophysiologische Psychologie. Sie ist Lehrerin und Practitioner der Feldenkrais Methode. Sie arbeitet mit professionellen und nicht professionellen Tänzern, Kindern und Senioren. Zweimal wurde sie als beste Choreografin der "Giocabriga" nominiert. In Zusammenarbeit mit K. Wickenhäuser, hat sie Performances mit Schulkindern in Museen gebracht. Zweimal haben sie den Preis "Kinder zum Olymp!" gewonnen. Sie unterrichte in der Tanzfabrik, der Somatischen Akademie Berlin und an der Universität der Künste Berlin.

Kosten

frei

Anmeldeinformationen

Zeiten
18:00-19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Berlin
Somatische Akademie Berlin
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin
Zahlung Eintritt frei
Hinweise

Q&A C.A.R.E // Somatische Kindheitspädagogik

Die Infoveranstaltungen bieten die Möglichkeit die Dozent*innen kennenzulernen und eröffnen den Raum für inhaltliche und praktische Fragen zur Ausbildung C.A.R.E. // Somatische Kindheitspädagogik

20. April 2024 // 18:00 Uhr - 19:30 Uhr // in der Somatischen Akademie // DE+EN // mit Adalisa Menghini
Zur Teilnahme bitte vorab hier per Mail anmelden

13. Mai 2024 // 20:00 Uhr - 21:00 Uhr // online  // DE+EN // mit Heike Kuhlmann
Zur Teilnahme bitte einloggen über diesen zoom link

05. Juni 2024 // 19:30 Uhr - 20:30 Uhr // online // DE+EN // mit Ka Rustler
Zur Teilnahme bitte einloggen über diesen zoom link

Lehrer

Adalisa Menghini

Daten & Kosten

KursspracheEN + DE
ZahlungEintritt frei
VeranstaltungsortBerlin
Somatische Akademie Berlin
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin