Erfahrbare Anatomie: Becken

- Erfahrbare Anatomie: Becken

Kraft, Geschmeidigkeit, Fülle und Sinnlichkeit

Kraft, Geschmeidigkeit, Fülle und Sinnlichkeit

In diesem Workshop geht es um Deine ganz persönliche Verkörperung des Beckens mit seinen vielschichtigen Strukturen: die Knochen, die den äußeren Halt geben, die Bänder und Faszien, die eine innere Struktur für die Organe schaffen, die Muskeln und Drüsen, die sehr schnelle Veränderungen herbeiführen können sowie die Organe an sich. 

Durch die Verkörperung kann das Becken als Inspirationsquelle der Bewegungsforschung und Tanzimprovisation erfahren werden. Contact Improvisation ermöglicht Erfahrungen des Beckens in Kontakt, Kraft und Geschmeidigkeit, ohne ins Sexuelle abzutauchen. Es gibt Zeit für die eigene Integration durch Schreiben und Malen wie auch durch verbalen Austausch. Der Workshop ist ausdrücklich konzipiert für Menschen jeglichen Geschlechts.

Ausführliche Seminarinformationen

Seminarleiter*innen

sab team_Heike Kuhlmann.jpg

Heike Kuhlmann


www.heikekuhlmann.net

MSME, BMC®-Practitioner, Tänzerin, -pädagogin, Choreografin, MA Performance Studies/Choreography 

Heike interessiert der menschliche Enfaltungsprozess. Dabei geht es ihr nicht nur um die individuelle Entfaltung, sondern wie Menschen sich auf Augenhöhe begegnen können. Strukturelle Bedingungen mit in die somatische Erfahrung hereinzunehmen ist für sie Bedingung für eine Kritische Somatik. Sie begleitet somatische Prozesse in Einzelsitzungen, Kursen, Workshops und Ausbildungen. In ihrer künstlerischen Arbeit sind Aktivismus und Somatik eingewoben. Mehr Informationen auf: www.somatik-tanz-choreographie.dewww.heikekuhlmann.net

 

 

Teilnehmerstimmen

»Gibt es einen besseren Weg, um mit seinem Kind in Kontakt zu treten, als durch Contact Improvisation?«
— Naomi // Berlin
»Ein Raum für behutsames Wachstum und achtsame Entfaltung! Mit und von liebevollen, professionellen Wegbegleitern, die mit der Tiefe ihrer eigenen Erfahrung arbeiten! «
— Na Mi // Berlin
»Das Somatische Basisjahr ist für mich ein ganzheitliches, spannendes Erfahrungs-, Forschungs-und Lernfeld, das mich immer wieder sehr mit mir und der Welt verbindet und mich auf meiner eigenen Sinn-und Weg-suche inspiriert, begleitet und prägt.«
— KS // Berlin
»Tanzen aus dem Lauschen in das Selbst, aus dem Erspüren des KörperInneren; wo will etwas bewegt werden, und wie kann das ganz leicht und unkompliziert umgesetzt werden.«
— Janet // Berlin
»Die Somatik lehrt mich einen achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper und mir selbst und führt mich zu einer unvoreingenommen Betrachtung meiner Bedürfnisse und Gefühle. Man könnte es auch Selbstliebe nennen. «
— M.M. // Berlin
»Ich bin sensibler mit meinem Körper und seinen Strukturen geworden. Ich identifiziere meinen Körper mehr als zuvor als mein Zuhause.«
— TL // Berlin
»Somatik verleiht mir mehr Bewusstheit und damit Liebe und Aufmerksamkeit für meinen Körper.«
— Henriette // Berlin
»Danke für die wundervollen Reisen durch die inneren und äußeren Landschaften. «
— Miriam // Berlin
»Danke für den wundervollen Raum, den ihr uns geöffnet habt. Und dafür, dass ihr uns eine andere, selbstbestimmte Art des Lernens und der Unterstützung gezeigt habt. «
— Sarah // Berlin

Kosten

Frühbucher: 185€ (bis 10.02.2023)

Grundpreis: 220€ 

Anmeldeinformationen

Zeiten
Samstag 10:00-17:30 Sonntag 10:00-17:30
Veranstaltungsort
Berlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin
Preise
  • Earlybird: 185.00 EUR
  • Full Price: 220.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal
Hinweise

 

Lehrer

Heike Kuhlmann

Daten & Kosten

KursspracheEN + DE
Kurskosten
  • Earlybird 185.00 EUR
  • Full Price 220.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal
VeranstaltungsortBerlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin