Diversität und Balance BMC & IBMT Woche Intensiv 2020

Diversität und Balance - Diversität und Balance BMC & IBMT Woche Intensiv 2020

4 Tage ... 13 Klassen ... 15 Lehrerinnen

Diversität steht für die Vielfalt und Unterschiedlichkeit in menschlichen und biologischen Gesellschaften. Von Zellverbänden, Körpergewebe bis zu sozialen Strukturen geht es um die Dynamik der Unterschiedlichkeit. Balance steht dabei für die Ausgeglichenheit aller Potentiale in einem gegebenen System. In Bewegung, Berührung und Kommunikation findet Austausch untereinander statt. Durch Präsenz, Bewusstsein und Daseinsberechtigung ergibt sich ein lebendiges, volles Dasein.

In dieser Methodenwoche geht es darum sowohl BMC® wie auch IBMT kennenzulernen und dadurch verschiedene Körpersysteme in Wahrnehmung und Bewegung zu erfahren. Verschiedene Lehrer_innen aus Berlin stellen ihre Arbeit vor und laden ein zu unterschiedlichen Themen den Fokus auf die jeweiligen Qualitäten verschiedener Strukturen zu richten: Im bewussten Wahrnehmen erfahren wir unsere Knochen, Organe, Nerven, Drüsen, Flüssigkeiten, Muskeln, Sinne und Stimme. Dabei wird das Zusammenspiel verschiedener Strukuturen bis ins Zelluläre erforscht. Embryologie und die frühkindliche Bewegungsentwicklung ermöglichen, zu begreifen, wie wir uns vom Einzeller bis zum gehenden Wesen entwickelt haben.

An 4 Tagen werden 13 Klassen zu unterschiedlichen Themen in BMC® und IBMT angeboten.

 

Ausführliche Seminarinformationen

Montag

Empowerment mit Nina Wehnert
Muskelfasern haben die Fähigkeit ihre Länge zu verändern und sich so den Bedürfnissen unmittelbar anzupassen. Durch sie bewegen wir uns grazil, detailiert, kraftvoll, lasch oder effektiv. Ihr unglaubliches Zusammenspiel, ihre Kommunikation und Organisation beeinflusst nicht nur wie wir uns bewegen, auch wie wir uns fühlen und wie wir in der Welt interagieren. Sie geben uns Kraft, Identität und den Genuss am Lebendigsein.

Relating & Responding to gravity and space with Satu Palokangas 
Our earliest movement patterns arise in dialogue with our environment, the forces of gravity and space, and are influenced by the ways we receive touch and movement. In this class we play with fundamental actions, the palette of reflexes, righting reactions and equilibrium responses, that support our ease movement, the clarity of pathways and our ability to make transitions and shift perspectives from the ground up. (Class will be taught in English, diese Klasse ist auf Englisch.) 

Flüssigkeiten - Change is just a membrane away mit Susanne Kukies
Den Flüssigkeiten unsere Aufmerksamkeit zu schenken, ist nicht üblich, aber sehr wertvoll. Sie verbinden uns mit dem Potential, sich leicht innerhalb der verschiedenen Rhythmen, die das Leben von uns fordert, zu bewegen.
Wir werden wenigstens drei Flüssigkeiten erforschen in ihren unterschiedlichen Qualitäten und wie sie uns unterstützen.

Dienstag

Vagus - der Vagabund mit Lambrini Konstantinou

Der umherschweifende Nerv ist der bekannteste Hirnnerv, welcher mit seinen parasympathischen Fasern Funktionen wie Atmung, Herzfrequenz, Blutdruck und Verdauung kontrolliert! Bekannt als der große Ruhenerv beruhigt er das Herz, die Lunge und den ganzen Bauchraum. Stresshormone werden abgebaut und Glückshormone können sich gegen den Stress durchsetzen!

Authentic Movement mit Heike Kuhlmann

Authentic Movement (AM) bietet einen Raum, um im Jetzt präsent zu sein, bei Dir selbst anzukommen, eine Pause im Alltag und Raum für Dich zu finden. Die äußere Form gibt Dir die Möglichkeit, das Nichtwissen einzuladen und in einen eigenen Bewegungsfluss einzutauchen, der aus dem Moment heraus entsteht. Sich als Bewegende vom Körper und vom Nichtwissen leiten zu lassen, kann neue Aspekte unseres Selbst in Erscheinung bringen, wie auch Integration des Materials unterstützen.


Von Kopf bis Steiß mit Sarah Menger und Johanna Harbeck
Beim Drehen, Rollen, Kriechen und Krabbeln (und später auch beim Stehen und Gehen) ist die Verbindung zwischen Kopf und Steißbein für das Baby von zentraler Bedeutung. Wir tanzen und spielen mit der Leichtigkeit und Beweglichkeit dieser unserer vertikalen Achse. 

Mittwoch

Tonus / Fokus Hands-on mit Peggy Hofmann
Der Terminus wird in BMC® allgemein für die Aktivität oder den Spannungszustand von allen Gewebearten benutzt. Wir werden spielerisch die Wahrnehmung schulen, um verschiedene Toni zu spüren, uns „einzutunen“ auf das was wir finden und zu einem ausgeglichenen Gewebetonus beizutragen.

Immunsystem mit Ka Rustler
Das Immunsystem existiert in einer Balance von Proteinen und speziell ausgerichteten Zellen, um unseren Körper gesund zu erhalten. Wir tauchen ein in die Physiologie und den mind unseres Immunsystems, dass in selbstlernender Organisation und ständiger Bewegung in verwobener Kommunikation entsteht. 

Lab mit Maren Hillert
Im Lab haben wir Gelegenheit, im Austausch mit Partnern oder der gesamten Gruppe ein somatisches Thema und bei Interesse auch seine Auswirkungen auf unsere physische und psychische Befindlichkeit eingehend erspürend zu betrachten. In der somatischen Forschung verbinden wir Wissen mit spielerischem Erkunden, teils allein, teils im Rollenspiel zu zweit oder im Trio. Wohltuende Integration ist möglich.

Donnerstag

Atmendes Tanzen, tanzende Atmung mit Odile Seitz
Unsere Atmung bildet eine Verbindung zwischen unserem Inneren und der äußeren Umgebung. Sie ist sowohl innere als auch äußere Bewegung. Wir atmen wichtige Vitalstoffe sowie Vitalität ein und lassen Abfallstoffe in der Ausatmung los. Mit der Atmung beruhigen wir den Gedankenfluss und schaffen Raum für Kreativität. Sie unterstützt Verdauung und Integration, vertieft und befreit unseren Tanz.

Schulter an Schulter mit Nina Spiri
Sie können hängen, tragen und sogar gezuckt werden. Sie ermöglichen uns nicht nur Bewegung sondern auch Beziehung und Ausdruck. In dieser Klasse beschäftigen wir uns insbesondere mit den Knochen und Gelenken die unsere Arme und den Brustkorb miteinander verbinden, gehen auf die Suche nach Raum und Leichtigkeit unserer Schultern in Bewegung und Berührung.

Entschleunigung mit Knochen mit Corinne Castelli und Irene Langer
In dieser Klasse erforschen wir das Knochengewebe und seine Beziehung zur Schwerkraft mithilfe von Verlangsamung, Mikrobewegungen und Stimmklang, um neue Bewegungspfade zu eröffnen. 

Voice: Vibration in Resonance mit Maria Coma (18:00-20:00)
Our Voice communicates to the outer world who we are. In this class we will explore Resonance; meeting our inner world of resonating cavities and the body as a whole instrument that resonates our Voice. Investigating different aspects of Resonance, from a more internal projection of the Voice, to meet and use the Space outside and ultimately, in relationship with one another. 

Seminarleiter*innen

20190918_sab team_Nina Wehnert.jpg

Nina Wehnert


www.ninawehnert.com

Tänzerin, Somatic Movement Educator, BMC® Practitioner und Lehrerin.
Sie unterrichtet BMC®, Contact Improvisation & Yoga weltweit in Klassen, Workshops und auf Festivals sowie in zeitgenössischen Tanz- und Yogalehrer-Ausbildungen. www.ninawehnert.com

Heike Kuhlmann_bodyiq2019_programme.jpg

Heike Kuhlmann


www.heikekuhlmann.net

Tänzerin, -pädagogin, Choreografin, Body-Mind Centering® SME -Integrative Körperarbeit und Bewegungstherapie-SMT, MA Performance Studies/Choreography. 2018-2019 Weiterbildung: Discipline of Authentic Movement. Seit 2005 verschiedene Forschungsformate zu Tanz und Somatik. Seit 2010 Global Water Dances Performance Kollektiv Berlins - ortsspezifische Performances zum Thema Wasser. Sie arbeitet gerne mit Verbindungen zwischen Kunst/Politik oder Kunst/Pädagogik/Therapie. In ihrer Arbeit, insbesondere in der Contact Improvisation kommen Tanz und Lebensforschung zusammen. Contact Improvisation für groß und klein zu unterrichten, bedeutet für sie weitmehr als die Vermittlung von Tanztechnik. Es geht um das Schaffen von Räumen, wo nonverbalen hierarchiefreie und achtsamen Begegnungen spielerisch und einfach stattfinden können. 

20190918_sab team_Odile Seitz.jpg

Odile Seitz


www.odile-seitz.de

Odile Seitz-Walser ist Tänzerin, Choreographin, Tanzpädagogin und Practitioner für Body-Mind Centering®. 

Sie unterrichtet in Berlin, Potsdam und an den Hochschulen für Tanz und Choreographie von Berlin, Stockholm, sowie dem Centre National de la Danse in Lyon und auf diversen Tanzfestivals. Sie ist auch Mentorin von Choreographen in Berlin, Frankreich und Luxemburg.
Ihr tiefes Interesse für Körper und Bewegung führt sie durch ihre vielfältige Arbeit von Tanz und BMC® bis zur Körpertherapeutischen Arbeit. Mit Sanftheit und Begeisterung teilt sie Ihre Leidenschaft für die Erforschung des sich bewegenden und bewussten Körpers: seine Wirkung auf die Wahnehmung, die Kommunikation, die Gesundheit und auf den Menschen in seiner Ganzheit.

20190918_sab team_Corinne Castelli.jpg

Corinne Castelli


corinnecastelli.de

Dipl. Schauspielerin, Stimmpädagogin der Lichtenberger© Methode für angewandte Stimmphysiologie, Somatic Movement Educator BMC©, Tibetisches Heilyoga. 
Corinne Castelli studierte Schauspiel in Mailand und arbeitete bis 2010 u.a am Staatstheater in Modena und Rom. Sie ist zertifizierte Stimmpädagogin nach der Lichtenberger© Methode für angewandte Stimmphysiologie und unterrichtet in Berlin. Seit 2009 beschäftigt sie sich mit BMC® (Body Mind Centering) und erforscht die Wechselbeziehung zwischen Stimmfunktion und Bewegung. Ihre Leidenschaft ist es, die faszinierende Anatomie und Physiologie der Stimme in ihrer pädagogischen Arbeit erfahrbar zu machen.
20190918_sab team_Ka Rustler.jpg

Ka Rustler

BMC® Practitioner, Somatic Movement Educator & Therapist, Choreographin und PerformerinKa Rustler erforscht und analysiert seit über 30 Jahren somatische Praxen und deren Verkörperung in Bewegung, Choreographie und Therapie. Sie performt mit Pionieren der Improvisation und übt als Organisatorin von ECITE und CI Festivals sowie künstlerisches Mitglied der Tanzfabrik Berlin entscheidenden Einfluss auf die somatische Praxis in der Tanzausbildung aus. Ihre künstlerischen Projekte wurden auf Tanz- und Theaterfestivals in Europa, Mexiko, Russland, Japan und den USA gezeigt. Sie unterrichtet international, konzipiert Ausbildungscurricula an privaten sowie staatlichen Institutionen und integriert die neuesten Erkenntnisse der Neuro- und Wahrnehmungswissenschaften. An der somatischen Akademie unterrichtet sie in der Fortbildung somatische Begleitung & Arbeit mit Kindern. 
20190918_sab team_Nina Spiri.jpg

Nina Spiri

spirinina@gmail.com 

Nina Spiri ist Somatic Movement Educator (BMC®) und Innovationstrainerin. Sie mag Entdeckungsreisen im eigenen Körper bei denen man sich selbst bewusster wahrnimmt, besser kennenlernt, zuhört und spürt. Mit Bewusstsein für ein gewähltes Thema, anatomischen Fakten, Bewegung und Berührung, möchte sie dazu einladen, den eigenen Körper bewusst zu erleben und ihn somit mehr “zu bewohnen”. Neben ihrer Leidenschaft für BMC® unterstützt Nina multidisziplinäre Teams bei Innovations- und Ideenfindungsprozessen mit Hilfe von Empathie, Kommunikation und Kreativitätsmethoden.
20190918_sab team_Maria Coma.jpg

Maria Coma

Maria Coma ist Sängerin, Performerin, Musikerin und Komponistin. Sie ist Forscherin der Bewegung und Lehrerin der Somatischen Bewegung in Body-Mind-Centering®. Der Schwerpunkt ihres pädagogischen und künstlerischen Interesse zielt auf das Verwischen der Grenzen, besonders zwischen Somatischer Exploration und Darstellung.
 Das künstlerische, therapeutische und geistige Potenzial der Somatischen Übungen ist die treibende Kraft auf dem stetigen Weg der Forschung und Entdeckungsreise.

sab team_Irene Langer.jpg

Irene Langer

BMC® Somatic Movement Educator
sab team_Johanna Harbeck.jpg

Johanna Harbeck

Johanna Harbeck praktiziert BMC® seit vielen Jahre und unterrichtet in Berlin. In ihrer Arbeit mit behinderten Menschen forscht sie, wie ihre BMC-Praxis ihre Präsenz, Offenheit und Gelassenheit unterstützt.
sab team_Lambrini Konstantinou.jpg

Lambrini Konstantinou

Dipl. Tänzerin und Tanzpädagogin, Choreografin. Heilpraktikerin. Diplome für Practitioner und Teacher in BMC®, Laban Movement Analysis, Osteopathie mit Schwerpunkt Pädiatrische Osteopathie und Somatic Experiencing-Trauma Healing.
20190918_sab team_Maren Hillert.jpg

Maren Hillert


www.maren-hillert.de

Somatische Bewegungstherapeutin®, Heilpraktikerin, Tanzpädagogin (CI, Improvisation + kreativer Kindertanz), Lehrerin in Ausbildungen in „Integrativer Körperarbeit und Bewegungstherapie“ in Berlin, Moskau, Vilnius.
Satu Palokangas_bodyiq2019_programme.jpg

Satu Palokangas


www.satupalokangas.com

BMC® Teacher and Practitioner, Laban/Bartenieff Movement Analyst and an ISMETA registered Somatic Movement Therapist.
sab team_suzanne Kukies.jpg

Susanne Kukies

Susanne Kukies arbeitet als Körper-, Bewegungs-therapeutin, Pädagogin® in eigener Praxis seit 1996. Sie startete 2007 die erste Körpertherapeutische Ausbildung in Berlin. Ausgebildet als Physio-therapeutin, war künstlerisch tätig als Tänzerin und Performerin.
sab team_Sarah Menger.jpg

Sarah Menger

Sarah Menger ist Tänzerin, Choreografin und Body-Mind Centering®-Practitionerin. Sie ist international als somatische Bewegungspädagogin und- therapeutin sowie als Performerin tätig. Zusammenarbeit u.a. mit Isabelle Schad, Daniel Lepkoff, Amos Hetz, Frederic Gies. Sie kommt ursprünglich aus dem Bereich der Bildenden Kunst (Malerei, Rauminstallation) und studierte dann Neuen Tanz, Authentic Movement, Improvisation, Amerta Movement sowie BMC.

Kosten

Ganze Woche: 175 €
Drop-In (sliding scale): 16€ - 25 €
Tagespreis (3 Klassen): 45 € [siehe Hinweis zur Buchung]

Anmeldeinformationen

Zeiten
09:00-17:30
Veranstaltungsort
Berlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin
Preise
  • Earlybird: 155.00 EUR
  • Full Price: 175.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal
Hinweise

Falls nicht an der ganzen Woche sondern nur tageweise an der Veranstaltung teilgenommen bitte an info@somatische-akademie.de folgende Informationen senden:

  • Tag 
  • Voller Name der teilnehmenden Person
  • Rechnungsadresse

Lehrer

Nina Wehnert
Heike Kuhlmann
Odile Seitz
Corinne Castelli
Peggy Hofman
Ka Rustler
Nina Spiri
Maria Coma
Irene Langer
Johanna Harbeck
Lambrini Konstantinou
Maren Hillert
Satu Palokangas
Susanne Kukies
Sarah Menger

Daten & Kosten

KursspracheEN + DE
Kurskosten
  • Earlybird 155.00 EUR
  • Full Price 175.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal
VeranstaltungsortBerlin
SAB Studio 1
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin