Tanzende Tiger

Dancing Tigers T.R.E - Tanzende Tiger

EN | Serie mit 6 Terminen | Tension/Release und Trauma Heilung Orientierte Somatische Combo

Tanzende Tiger

T.R.E. Tension/Release und Trauma Heilung Orientierte Somatische Combo

Heilung entsteht durch die Aktivierung des inneren Willens und die Anerkennung der Macht dieser Entscheidung, den Tiger zu erwecken, der in uns geschlafen hat.

Das Erwachen des Tigers ist eine Metapher, die von dem Buch und der Arbeit des Psychologen Peter Levine über Traumaheilung und somatische Erfahrung inspiriert ist und sich darauf bezieht, unsere wahren Kräfte zu erwecken, um alte Spannungen und Ängste loszulassen.

Während dieses Kurses werden wir zuerst mit bewusster Atmung und dann mit sanften Mobilisierungen und Tanzbewegungen in die T.R.E.-Übungsmethode von Dr. D. Berceli einsteigen. Die Schüler*innen werden angeleitet, ihre körperlichen Spannungen wahrzunehmen und damit umzugehen, ihren Körper anzunehmen und ihm zu vertrauen und schließlich ihre Spannungen loszulassen, indem sie sich der Kraft und dem Vergnügen des "tanzenden Tigers" in ihrem Inneren hingeben, dem wilden "Shower-flow" der unwillkürlichen Tremors.

22. Mai - 26. Juni 2024 | Mittwoch | 18:00 - 19:30

Serie mit 6 Terminen | drop-in ist nach Absprache mit der Kursleiterin Tiziana Longo möglich.

  • 22. Mai
  • 29. Mai
  • 05. Juni
  • 12. Juni
  • 19. Juni
  • 26. Juni

Was ist T.R.E. (Trauma/Tension Release Exercise Method)?

T.R.E. wurde von Dr. David Berceli entwickelt. Es handelt sich um eine Methode zur Tiefenentspannung von Körper und Geist.
Sie besteht aus 7 körperlichen Übungen, die langsam, von den Knöcheln aufwärts, dazu dienen, den Psoas-Muskel zu lösen. Sobald sich der Psoas-Muskel entspannt, gleitet das Becken weiter nach unten und das Zwerchfell findet mehr Raum, so dass wir besser ein- und vor allem ausatmen können.

Die Entspannung des Psoas-Muskels löst unwillkürliche Erschütterungen aus, die das Lymphsystem und das parasympathische Nervensystem in einem neurobiologischen Prozess aktivieren, bei dem Giftstoffe, Spannungen und in bestimmten Fällen auch Traumata gelöst werden.

T.R.E. ist ein einfaches, aber tiefgreifendes therapeutisches Werkzeug. Es heilt unsichtbar von innen heraus, Sitzung für Sitzung, und es öffnet für Selbstliebe, universelle Liebe und Freiheit. Was wir von der T.R.E. lernen können, ist, dass jeder Mensch sich schütteln muss, dass Schütteln gut ist. Während wir lernen, die Erschütterungen willkommen zu heißen, lernen wir, loszulassen und unserem Körper zu vertrauen.
Unser Körper hat die Kraft, sich selbst zu heilen.

Bitte bequeme T-Shirts oder Hemden und Leggings bzw. weiche Leinen-/Baumwollhosen tragen.

Ausführliche Seminarinformationen

Was sind die Vorteile?

  • Entspannen
  • Sich ruhig fühlen
  • Mehr Flexibilität gewinnen
  • Emotionale Widerstandsfähigkeit - Resilienz als Mittel gegen Stress, Burn-Out, Depressionen, Ängste

Empfehlenswert nach den Kursen:

  • nicht Auto fahren
  • einen ruhigen Abend/Nacht verbringen
  • leichte Kost essen
  • ein Bad nehmen
  • viel trinken

Wie oft sollten Sie teilnehmen?

  • Nicht mehr als einen Kurs pro Woche besuchen
  • Mindestens 4/5 Kurse besuchen, um eine Veränderung zu spüren

Es wird empfohlen den Körper nach dem Kurs weiter zu beobachten. Bei Gesprächsbedarf oder Fragen darf Tiziana Longo gern kontaktiert werden.

Seminarleiter*innen

sab team_Tiziana Longo.jpg

Tiziana Longo

info@longotiziana.com 
www.longotiziana.com

Choreografin, Tänzerin und Lehrerin und seit 2010 Mitbegründerin der Motimaru Dance Company mit Sitz in Berlin

studierte von 2004 bis 2009 Butoh bei Yoshito Ohno, dem Sohn von Kazuo Ohno, und arbeitete mit ihm als Tänzerin, Bühnenassistentin und Simultandolmetscherin bei seinen Workshops in Yokohama und auf Auslandstourneen.

Ihre Arbeit reicht vom japanischen Butoh-Tanz bis zur Bewegungsdramaturgie und -komposition, im Dialog und in der Kontextualisierung zwischen Ost und West mit spezifischer somatischer Aufmerksamkeit.
An der multidisziplinären Schnittstelle dieser Performance-Disziplinen gewann sie 2021 den DisTanzSolopreis mit einem in Arbeit befindlichen Buch, gefördert von DIsTanz Solo, DachVerband Tanz Deutschland.

Der Kern ihrer Arbeit ist die "Verkörperung". Raum, Körper und Geist: wie können sie atmen, tanzen und bewegt werden?
Sie studierte modernen und zeitgenössischen Tanz, japanischen Buyo, und forschte ein wenig über balinesischen Tanz, indischen Theyyam, tibetischen Cham, etc.

Anmeldeinformationen

Zeiten
Mittwoch 18:00 - 19:30
Veranstaltungsort
Berlin
SAB Studio 2
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin
Preise
  • Full Price: 210.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal
Hinweise

210€ | gesamte Serie mit 6 Terminen | drop-in auf Nachfrage möglich, bitte dazu direkt Tiziana Longo kontaktieren.

Anmeldung für die Serie über unsere Webseite.

Drop-in bitte vor Ort direkt an die Kursleiterin bezahlen.

22. Mai - 26. Juni 2024 | jeden Mittwoch von 18:00 - 19:30

Lehrer

Tiziana Longo

Daten & Kosten

KursspracheEN
Kurskosten
  • Full Price 210.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal
VeranstaltungsortBerlin
SAB Studio 2
Paul-Lincke-Ufer 30
Berlin