Body-Mind Centering® Serie

- Body-Mind Centering® Serie

Selbstfürsorge und Stressregulierung durch Body-Mind Centering®

Online Kurs: Feste Gruppe mit 4 Terminen 

06.01./ 13.01./ 20.01./ 27.1.2022

Gesellschaftliche Anforderungen und die besondere Situation der Pandemie lassen das Nervensystem und damit unseren gesamten Organismus in einem fast permanenten Zustand der Erregung sein. Selbstschutz in diesem Kontext zeigt sich beispielsweise in einem erhöhten Körpertonus.

Mir ist es ein Anliegen in dieser herausfordernden Zeit einen Raum zu schaffen, in dem achtsames Hineinspüren möglich ist. Dem Körper Raum geben um sich zu zeigen und sich in Bewegung auszudrücken ist ein Weg der Stressregulation.

Mit der somatischen Methode Body-Mind Centering® lade ich durch spezifische Visualisierung zu Spürerfahrungen ein, die in Bewegung zum Ausdruck gebracht werden können. Gerade durch das Erkunden von zellulären Strukturen sowie der Arbeit mit Tonus und Schwerkraft wird der Körper zur Selbstfürsorge und Selbstregulierung eingeladen. 

Für die Klasse brauchst Du etwas Platz, einen warmen Raum und eine Decke. Wir werden wenig Zeit vor dem Bildschirm verbringen. Nur zu Beginn und zum Ende finden wir uns zu einem Check-In und Austausch vor dem Bildschirm zusammen. Die restliche Zeit wenden wir die Aufmerksamkeit ins Innere unseres Körpers. 

Nach der Buchung des Kurses wird dir der Zoom-Link per Mail zugeschickt. 

 

Ausführliche Seminarinformationen

Seminarleiter*innen

Heike Kuhlmann_bodyiq2019_programme.jpg

Heike Kuhlmann


www.heikekuhlmann.net

Tänzerin, -pädagogin, Choreografin, Body-Mind Centering® SME -Integrative Körperarbeit und Bewegungstherapie-SMT, MA Performance Studies/Choreography. 2018-2019 Weiterbildung: Discipline of Authentic Movement. Seit 2005 verschiedene Forschungsformate zu Tanz und Somatik. Seit 2010 Global Water Dances Performance Kollektiv Berlins - ortsspezifische Performances zum Thema Wasser. Sie arbeitet gerne mit Verbindungen zwischen Kunst/Politik oder Kunst/Pädagogik/Therapie. In ihrer Arbeit, insbesondere in der Contact Improvisation kommen Tanz und Lebensforschung zusammen. Contact Improvisation für groß und klein zu unterrichten, bedeutet für sie weitmehr als die Vermittlung von Tanztechnik. Es geht um das Schaffen von Räumen, wo nonverbalen hierarchiefreie und achtsamen Begegnungen spielerisch und einfach stattfinden können. 

Kosten

Grundpreis: 60 €
Sozialpreis: 48 €

Anmeldeinformationen

Zeiten
18:30 - 20:00
Veranstaltungsort
Online
Preise
  • Sozialpreis: 48.00 EUR
  • Full Price: 60.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal

Lehrer

Heike Kuhlmann

Daten & Kosten

KursspracheEN + DE
Kurskosten
  • Sozialpreis 48.00 EUR
  • Full Price 60.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal
VeranstaltungsortOnline