Dancing Tigers | ab 22. Mai 18:00 Uhr

Heilung entsteht durch die Aktivierung des inneren Willens und die Anerkennung der Macht dieser Entscheidung, den Tiger zu erwecken, der in uns geschlafen hat.

Das Erwachen des Tigers ist eine Metapher, die von dem Buch und der Arbeit des Psychologen Peter Levine über Traumaheilung und somatische Erfahrung inspiriert ist und sich darauf bezieht, unsere wahren Kräfte zu erwecken, um alte Spannungen und Ängste loszulassen.

Während dieses Kurses werden wir zuerst mit bewusster Atmung und dann mit sanften Mobilisierungen und Tanzbewegungen in die T.R.E.-Übungsmethode von Dr. D. Berceli einsteigen. Die Schüler*innen werden angeleitet, ihre körperlichen Spannungen wahrzunehmen und damit umzugehen, ihren Körper anzunehmen und ihm zu vertrauen und schließlich ihre Spannungen loszulassen, indem sie sich der Kraft und dem Vergnügen des "tanzenden Tigers" in ihrem Inneren hingeben, dem wilden "Shower-flow" der unwillkürlichen Tremors.

Tanzende Tiger | T.R.E. Tension/Release und Trauma Heilung Orientierte Somatische Combo

22. Mai - 26. Juni 2024 | jeden Mittwoch von 18:00 - 19:30

210€ | gesamte Serie mit 6 Terminen | drop-in auf Nachfrage möglich
Bitte direkt an die Kursleiterin bezahlen. Für weitere Informationen bitte direkt Tiziana Longo kontaktieren.

  • 22. Mai
  • 29. Mai
  • 05. Juni
  • 12. Juni
  • 19. Juni
  • 26. Juni

>> Weitere Infos

 

Was ist T.R.E. (Trauma/Tension Release Exercise Method)?

T.R.E. wurde von Dr. David Berceli entwickelt. Es handelt sich um eine Methode zur Tiefenentspannung von Körper und Geist.
Sie besteht aus 7 körperlichen Übungen, die langsam, von den Knöcheln aufwärts, dazu dienen, den Psoas-Muskel zu lösen. Sobald sich der Psoas-Muskel entspannt, gleitet das Becken weiter nach unten und das Zwerchfell findet mehr Raum, so dass wir besser ein- und vor allem ausatmen können.

Die Entspannung des Psoas-Muskels löst unwillkürliche Erschütterungen aus, die das Lymphsystem und das parasympathische Nervensystem in einem neurobiologischen Prozess aktivieren, bei dem Giftstoffe, Spannungen und in bestimmten Fällen auch Traumata gelöst werden.

T.R.E. ist ein einfaches, aber tiefgreifendes therapeutisches Werkzeug. Es heilt unsichtbar von innen heraus, Sitzung für Sitzung, und es öffnet für Selbstliebe, universelle Liebe und Freiheit. Was wir von der T.R.E. lernen können, ist, dass jeder Mensch sich schütteln muss, dass Schütteln gut ist. Während wir lernen, die Erschütterungen willkommen zu heißen, lernen wir, loszulassen und unserem Körper zu vertrauen.
Unser Körper hat die Kraft, sich selbst zu heilen.

Bitte bequeme T-Shirts oder Hemden und Leggings bzw. weiche Leinen-/Baumwollhosen tragen.

News

Continuum kennenlernen und vertiefen

Continuum ist bekannt für seinen Fokus auf Verlangsamung und feine,

Unterstütze das Potential deiner eigenen Stimme in Somatic Voice

Stimmen sind so individuell, faszinierend und vielfältig wie es die

Dancing Tigers | ab 22. Mai 18:00 Uhr

Heilung entsteht durch die Aktivierung des inneren Willens und die

C.A.R.E Somatische Kindheitsbewegungsentwicklung | ab 01. Juli 2024

Wie können Babys, Kinder und Jugendliche ihren Bedürfnissen entsprechend individuell

Werde somatische*r Bewegungspädagog*in

Die Somatik ist ein eigenständiges Berufsfeld, das sich mit

Special somatic workshops

Ausgewählte Workshop-Highlights zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung an der Somatischen

Bildungszeit für Somatik?

Bildungszeit, Bildungsurlaub oder Bildungsfreistellung sind Begrifflichkeiten, die einen Rechtsanspruch auf

Buchungsprobleme?

Buchungsproblematik auf der SAB Website

Liebe Freund*innen