Somatic Performance Project
UMDREHUNGEN // REVOLUTIONS

10:00 - 17:00 UhrOrt: Somatische Akademie Berlin


photo Thomas Zindel
UMDREHUNGEN // REVOLUTIONS
Somatische Choreografie & Performance
mit Katja Münker & Gastlehrer Ingo Reulecke


Diese beiden Wochen vermitteln die Anwendung von somatischer Choreografie auf der Basis von Zeitgenössischem Tanz, Release Technik, Feldenkrais Methode, erfahrbarer Anatomie & Improvisation / Instant Composition: Erlernen, wie der spürende und gespürte Körper das Mischen, Durchwirken und Bearbeiten der Komposition, bis hin zur Abstraktion, Reflexion und letztlich dem In-Erscheinung-Treten durchdringt, unterstützt und den Tanz einzigartig und spezifisch werden lässt.
Speziell die Feldenkrais Methode begleitet dabei einen spürend-analytischen Fragen-Beobachtungs-Prozess, der ein Zerteilen und Neu-Zusammensetzten von Bewegungsmaterial ermöglicht, ohne die tiefe, somatische Angebundenheit zu verlieren. Kompositionsstrategien basieren auf der aufmerksamen und wachen Wahrnehmung des lebendig bewohnten Körpers im lebendig bewohnten Raum. Es entsteht Präsenz in wechselseitig bezogener Körper-Raum-Orientierung. Grundlagenwissen über das Zusammenwirken der elastischen und festen Körperstrukturen im Tensegrity-Prinzip bilden die Basis für eine ökonomisch-dynamische und gleichzeitig feine Bewegungsvielfalt.

Gemeinsam entwickeln wir ein Abschluss-Showing aus Gruppen- und Solo-Tänzen, mit dem das spürende Performen geübt wird - das bewusste, verkörperte In-Erscheinung-Treten.


>>> VIDEO der Abschluß-Performance 2017
hier
>>> VIDEO der Abschluß-Performance 2018 hier

Seminardetails

Beginn:24. Juli 2020, 10:00 Uhr
Ende: 7. August 2020, 17:00 Uhr
Kurskosten:€ 1080
Kurskosten Earlybird:€ 900 (bis 31.05.2020)
Kurssprache:DE + EN

Infos und Anmeldung

Zeit

Täglich 10:00-17:00 (1 Std. Mittagspause)
Letzter Tag: 12:00-20:00
Abschlussperformance (letzter Tag): 18:00-20:00 

Hinweis: Hinweis: Dieser Workshop gibt Einblick in die Fortbildung EMERGE / Somatik im Tanz, nächster Start März 2020.

Einzeln gebuchte Teile können später nicht zusammengesetzt und für eine Zertifizierung verwendet werden. Eine Ermäßigung bei späterer Teilnahme an der Gesamtfortbildung ist jedoch möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich an Katja Münker