Diversität und Balance
BMC® & IBMT Woche intensiv

09:00 - 17:45 Uhr

4 Tage BMC® und IBMT
mit 14 Lehrer_innen und verschiedenen Lernformaten


In BMC® (Body-Mind Centering®) und IBMT (Integrative Bodywork & Movement Therapy) beschäftigen wir uns mit den dynamischen Zusammenhängen zwischen Körper und Geist, Bewusstsein, Gedanken und Gefühlen. Bewusstsein durchdringt den ganzen Körper, jede einzelne Zelle kann wahrnehmen, sich bewegen und handeln. Neugier und entdeckendes Lernen wird angeregt.

Diversität steht für die Vielfalt in Natur, Körper und Gesellschaft.
Balance steht für die Ausgeglichenheit aller Potentiale in einem gegebenen System.

Die 14 Lehrer_innen aus Berlin laden an 4 Tagen zu unterschiedlichen Lernformaten ein, die den Forschungsgeist dieser Ansätze betonen. BMC® wie auch IBMT in seiner Vielfalt an einem Ort zu erfahren und der Körper in seiner Diversität und Balance, in Wahrnehmung und Bewegung zu erleben.

DIVERSITY and BALANCE
4 days with BMC® and IBMT at Somatische Akademie Berlin

In BMC® (Body-Mind Centering®) and IBMT (Integrative Bodywork & Movement Therapy) we focus on the dynamic relationship between consciousness, spirit, mind, thought, sensation and feeling. Consciousness permeates every single cell of our body, which has the ability to perceive, move, respond and transform.

This week celebrates the ‘Diversity’ of nature, body and community and the potential of ‘Balance’ between all the elements of a system.

14 teachers from Berlin invite you to 4 days and 12 classes of BMC® and IBMT, to sample the diversity of their applications in one space, and enjoying the experience of body in diversity and balance through perception and movement.

 

.

Seminardetails

English version below

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

09:00-
11:00

Mit allen Sinnen in den Tag


Odile
Einsteigerklasse

Der Weg der Nieren und der Sexualorgane

Lambrini / Ulrike
Vertiefungsklasse

Primitive Achsenorgan


Peggy
Vertiefungsklasse

Boden, Ursprung, Flügel

Nina
Einsteigerklasse

11:30-
13:30

BMC® in Bewegung & Berührung


Jens
Einsteigerklasse

Physical Dialogue



Sarah
Einsteigerklasse

Zustände, Antriebe und Transformationen


Satu
Vertiefungsklasse

Berühren & innere Haltung


Maren
Focus Hands-On

 

PAUSE

PAUSE

PAUSE

PAUSE

15:00-
17:30

Unsere Arme



Heike
Vertiefungsklasse

Raum und Hemisphären

Ka
Lab

Authentic Movement


Susanne

In Resonanz eintauchen


Corinne & Irene
Vertiefungsklasse


Montag

Mit allen Sinnen in den Tag mit Odile Seitz (Einsteigerklasse)
Mit allen Sinnesorganen bereiten wir uns für den neuen Tag vor. Wach, mit Neugier und Klarheit möchten wir Erfahrungen machen, andere begegnen, uns austauschen und kreativ den Tag gestalten.

Prinzipien des BMC in Bewegung und Berührung mit Jens Johannsen (Einsteigerklasse)
In dieser Klasse werden einige Grundlagen des BMC eingeführt. Es werden Körpersysteme, Bewegungsentwicklung und die Verquickung mit der Embryologie in Bewegung und Berührung beleuchtet und erlebt.

Unsere Arme – vom Brustraum über die Fingerspitzen in den Raum / mit Heike Kuhlmann (Vertiefungsklasse)
Ehemals eine tragende Struktur sind die Arme bei den Menschen als Zweibeinern nun eine hängende oder auch in den Raum reichende Struktur. Greifen, Ziehen, Drücken, Reichen, Schwingen, Werfen – unglaubliche viele Bewegungen ermöglicht uns diese anatomische Struktur. Eine gute Verbindung von unserem Körperzentrum bis in unsere Fingerspitzen schafft Leichtigkeit und Bewegungsfluss. Dazu nehmen wir uns Zeit für eine Forschungsreise in Berührung und Bewegung.


Dienstag

Der Weg der Nieren und der Sexualorgane – Auf den Spuren der Embryologischen mit Lambrini Konstantinou und Ulrike Dillo (Vertiefungsklasse)
Nieren und Sexualorgane habe eine enge Verbindung - strukturell, räumlich und energetisch. Warum das so ist, und wie dies entsteht verfolgen wir auf den Spuren der embryologischen Entwicklung und entdecken die Kraft der Säfte und ihrer Gefäße. Wie sind wir damit in der Welt präsent?

Physical Dialogue mit Sarah Menger (Einsteigerklasse)
Die frühkindlichen Bewegungsmuster entfalten sich als Dialog zwischen dem kleinen heranwachsenden Wesen und seiner Umgebung. Eine Entwicklung, sich einzulassen auf unterschiedliche Beziehungen (zur Erde, zum Raum, zu Menschen…), seine Neugier zu entdecken und mehr und mehr zu (inter-) agieren…

Raum und Hemisphären mit Ka Rustler / Lab
Wir tauchen ein in die fließenden, schwingenden Faltungen unseres Gehirns mit dem Rückenmark und erforschen in Hands - on und Bewegung wie sich Häute und Räume in uns eröffnen.


Mittwoch

Die Chorda Dorsalis - Das Primitive Achsenorgan mit Peggy Hoffmann (Vertiefungsklasse)
In der 3. Woche des embryonalen Bildungsprozesses formt sich ein primitives Achsenorgan.Diese weiche, zentrale Achse bestimmt das Oben und Unten, ist Platzhalter für die spätere Wirbelsäule und wirkt organisierend für weitere Prozesse, wie die Bildung der Knospen für Arme und Beine.

Zustände, Antriebe und Transformationen mit Satu Palokangas (Vertiefungsklasse)
Erleichterung der dynamischen Ausrichtung der muskuloskelettalen Struktur und Zugang zu Ausdruckskräften durch unser endokrines System.

Authentic Movement mit Susanne Kukies
Eine einfache und gleichzeitig tiefgründige Praxis. Aus dem Momentum der Woche nutzen wir diese Form diesmal für Integration und der Stärkung von unserer Zeugenschaft.


Donnerstag
Boden, Ursprung, Flügel mit Nina Wehnert (Einsteigerklasse)
Dem Boden, der Unterstützung und dem eigenem Gewicht begegnen. Atmen. Vertrauen und Folgen.
Flügel ausbreiten und sich in die Neugier und in den Raum ausdehnen.

Berühren und innere Haltung / Focus Hands On mit Maren Hillert
Wie können wir unterschiedliche Berührungsqualitäten entwickeln? Wie ist es möglich, Geweben zu lauschen? Wie können wir in uns Raum und Aufmerksamkeit schaffen, die uns unterstützen, nährende Berührung zu geben? Wir gehen berührend diesen Fragen nach - an unserem eigenen und an anderen Körpern.

In Resonanz eintauchen mit Corinne Castelli und Irene Langner (Vertiefungsklasse)
In dieser Vertiefungsklasse erforschen wir, ausgehend von Prinzipien aus der Embryologie, wie sich Schwingung in Form von Klang und  Bewegung durch den Körper ausbreiten kann. Dabei erkunden wir, welche Body-Mind-Qualitäten sich aus der Verbindung von Stimme  und Mikrobewegungen entfalten.

English

 

 

Monday

Tuesday

Wednesday

Thursday

09:00-
11:00

Meeting the day trough your senses

Odile
Introductory Class

The Path of the Kidneys and Sexual Organs

Lambrini & Ulrike
Immersion
Class

Notochord



Peggy
Immersion
Class

Ground, Source and Wings


Nina
Introductory Class

11:30-
13:30

BMC® in movement and touch


Jens
Introductory Class

Physical Dialogue



Sarah
Introductory Class

States, Drives & Transformations



Satu
Immersion
Class

Quality of touch & Inner state


Maren
Focus
Hands-On

 

Break

Break

Break

Break

15:00-
17:30

Our arms



Heike
Immersion
Class

Space and Hemispheres


Ka
Lab

Authentic Movement


Susanne

Diving into resonance


Corinne & Irene

Immersion
Class

 

Monday
Meeting the day trough your senses with Odile Seitz (Introductory Class)
With all our organs of senses we prepare ourselves for the new day. Awake, wih curiosity and clarity we want to make experiences, to meet others, to share and to shape our day with creativity.

Experiencing principles of BMC in movement and touch with Jens Johannsen (Introductory Class)
In this class Jens will introduce some basics of BMC. We will explore body-systems, developmental movement and their weaving with embryology using inner journeying, dance and body-work.

Our arms- from the mandibula over the fingertipps into the space with Heike Kuhlmann (Immersion Class)
Once a sustaining structure the arms of human as biped organisms are now a hanging structure or for reaching into the space. Grapping, Pulling, Pushing, Reaching, Swining, throwing – unbelievable how many different movement this anatomical structure offers. A good connection from the center to the tip of the fingers offer lightness and movement flow. We take time for the research through movement and touchpelvis.


Tuesday
The Path of the Kidneys and Sexual Organs - Tracing Embryological Development with Lambrini Konstantinou und Ulrike Dillo (Immersion Class)
The kidneys and sexual organs are closely related in space, structure and energy. We will discover why this is so and how it comes about by tracing their embryological development. In exploring their source we can find the power of the fluids and their vessels and consider how we are present with them in the world.

Physical Dialogue with Sarah Menger (Introductory Class)
The developmental movements unfold in dialogue of the growing human being and its environment; a process of finding comfort, bonding, getting curious and interacting more and more.

Space and Hemispheres / Lab with Ka Rustler
Embraced and enveloped by three layers of meninges we dive into spaces, membranes and fluids of our brain and spinal cord and research through hands – on and embodiment movement qualities and different states of these worlds.



Wednesday

Notochord – a primitive axis and organ with Peggy Hoffmann (Immersion Class)
In week 3 of the embryological process a primitive axis is formed. This soft and central organ defines our top and bottom, it's a place holder for the future spine and it also plays an organizing role for further processes like the development of limb buds.

States, Drives and Transformations with Satu Palokangas (Immersion Class)
Facilitating dynamic alignment of the musculoskeletal structure and accessing expressive forces through our endocrine system.

Authentic Movement with Susanne Kukies
It's an easy form and at the same time a deap practice. We will use it this time as well for integration and also deepening our witnessing.


Thursday

Ground, Source and Wings with Nina Wehnert (Introductory Class)
Meeting ground, support and weight. Breathing. Trust and follow. Spreading wings and reaching out into curiosity and space.

Quality of touch & Inner state / Focus Hands-On with Maren Hillert
How can we develop or refine the quality of our touch? How does listening to tissues work? How can we create inner awareness and space, maybe also outer circumstances, which are supportive in giving nurturing bodywork? We´ll explore these aspects in contact with ourselves as well as with different others.

Diving into resonance with Corinne Castelli and Irene Langner (Immersion Class)
In this class we will explore through embryological principles how vibrating sounds and movements can inform the whole body.  We will enquire which body mind qualities arise from the connection between voice and micromovements.

Beginn:25. Februar 2019, 09:00 Uhr
Ende:28. Februar 2019, 17:45 Uhr
Kurskosten:€ 175 – Drop-In € 16 - € 25 – Day-Pass € 45
Kurskosten Earlybird:€ 155 (bis 31.12.18)
Kurssprache:DE + EN

Infos und Anmeldung

Zeiten:
Montag – Donnerstag
Vormittagsklassen: 09:00 – 11:00 und 11:30 –13:30
Nachmittagsklasse: 15:00 – 17:30

Kosten:
Ganze Woche: 175 €
Earlybird: 155 € (bis 31.12.18)
Drop-In: 16- 25 €
Tagespreis:45 € (3 Klassen)

Bitte im Feld Mitteilung angeben, für welchen Kurs, Tag, Kurszeit, Lehrer oder für gesamte Woche gebucht wird.