Dimension & Verbundenheit / Outdoor Meer

Environmental Somatics - Dimension & Verbundenheit / Outdoor Meer

Environmental Somatics Modul 4

Dieser Workshop erweitert und vertieft Orientierungsfähigkeit anhand der Erkundung der Erfahrungsdimensionen von Höhe, Tiefe, Weite sowie von Nähe und Distanz. Anhand von philosophischen und neurowissenschaftlichen Grundlagen wird ein tieferes Verständnis von Bezogenheit und Empathie vermittelt. Schwerpunkt in den Körperthemen sind die Raum- & Umgebungswahrnehmung, der Atem und die Resonanzfähigkeit. Auf der Basis von Feldenkrais Methode, erfahrbarer Anatomie, sowie mit Improvisations- & Meditationsübungen wird eine empathische Körper-Umgebungs-Präsenz geschult, sowie sensorische und ästhetische Kriterien zur Handlungsorientierung entwickelt.

Gastdozentin: Undine Eberlein

In den ausführlichen Informationen finden Sie die Details zur Fortbildung Environmental Somatics sowie die Termine für die einzelnen Module. 

Ausführliche Seminarinformationen

Didaktische Prinzipien
Die Fortbildung verbindet Grundlagen der Feldenkrais Methode, erfahrbare Anatomie, Improvisationsstrategien und Meditationpraktiken mit Outdoraktivitäten in Stadt- und Naturumgebungen und mit somatischer Pädagogik. Sie ist eine Qualifikation in Körper- und Bewegungswarhnehmungspraxis mit gezielter pädagogischer und kreativer Anwendung im Outdoorbereich.


Körper Umgebung Orientierung Handlung
Ziel der Fortbildung ist die praktische & ethische Anwendung von Körper-Wahrnehmungs-Methoden in Outdoor-Aktivitäten und im öffentlichen Raum und die Entwicklung & Durchführung von eigenen themen- und ortsspezifischen, somatischen Outdoor-Projekten.

An wen richtet sich diese Ausbildung?
Für Menschen, die wahrnehmungsbasierte Bezogenheit und sinnvolles Handeln in Umweltgefügen lernen und kreativ-konstruktiv in solchen Gefügen Einfluss nehmen wollen. Auch als Fortbildung für u.a. Pädagog*innen, Stadtplaner*innen und Architekt*innen.


Dieses Fortbildungsangebot umfasst:

  • 1 Wochenende in Grundlagen der somatischen Forschung, Methodik & Dokumentation.
  • 1 Woche Somatische Outdoor Pädagogik.
  • 1 Woche wahrnehmungsbasiertes Handeln & Orientierung in Umweltbezügen.
  • 1 Woche Somatics in lebendigen, verantwortungsvollen Umweltbezügen.
  • 1 Woche Anwendung Somatische Outdoor Pädagogik.


Ziel der Fortbildung:

Praktische & ethische Anwendung von Körper-Wahrnehmungsmethoden in Outdoor-Aktivitäten und im öffentlichen Raum. 

Sie fördert die: 

  • Vertiefung von Embodiment (Verkörperung) durch Körper-Wahrnehmungsschulung (im Körper zu Hause ankommen), durch Stärkung der körpereigenen Ressourcen und der sensorischen Referenz in Bewegung.
  • Entfaltung von Kreativität durch die Schulung von Strategien zur Gestaltung von individuellen und gemeinschaftlichen kreativen Prozessen, Strategien zur Überwindung kreativer Blockaden.
  • Entwicklung von somatisch-choreografischem Handeln durch eine Stärkung der sensorischen Referenz bei Entscheidungsfindungen im Umgang mit choreografischen Strategien.
  • Performativität durch Stärkung der individuellen und kollektiven Ausdrucksfähigkeit, durch Stärkung der sensorischen Referenz im öffentlichen Auftreten, in Solo- und Gruppen-Performances, in der Anwendung in individuellen Interessengebieten.

Inhalte - allgemein:

  • Grundlagen in Feldenkrais Methode & erfahrbarer Anatomie.
  • Improvisationsstrategien.
  • Meditation, Sammlungspraxis, Schulung der Fokusausrichtung.
  • Grundlagen der somatischen Pädagogik und deren Anwendung in Umweltbezügen und in unterschiedlichen Stadt- & Naturlandschaften.
  • Orientierung + Navigation in unterschiedlichem Gelände, Umgang mit Karte + Kompass.
  • Körper-/Wahrnehmungsbasierte Strategien & philosophische Grundlagen zur Entwicklung und Gestaltung von lebendigen, verantwortungsvollen Umweltbezügen.
  • Körper-/Wahrnehmungsbasierte Strategien zur Entwicklung von konstruktiven Fähigkeiten im Leiten/Führen und Mitgehen/Folgen.
  • Entwicklung von themen- und ortsspezifischen, somatischen Outdoor-Ereignissen.
  • Methodik und Dokumentation von kreativen Prozessen (Practice as Research, artistic/somatic research, RSVP Cycle nach L. Halprin).
  • individuelle kritische Reflexion.
  • Feedback + Mentoring durch die Dozentin.

Termine für den zweiten Durchlauf 2021/ 22

Modul 1 (Grundlagen WE): wahlweise zu absolvieren am 14./15. März 2020 oder Feb/März 2021

Modul 2 Körper & Umgebung / Berlin: 20. - 24. Mai 2021 (Pfingsten)

Modul 3 Orientierung & Wege / Alpen: 2. - 9. Oktober 2021

Modul 4 Dimensionen & Verbundenheit / Meer: April/Mai 2022

Modul 5 Gestaltung von Umweltbezügen / Berlin: September/Oktober 2022


Abschluss für die Fortbildung:

Entwicklung + Durchführung eines eigenen themen- und ortsspezifischen, somatischen Outdoor-Projektes.


Teilnahme am Fortbildungsprogramm aus rein persönlichem Interesse

Sollten Sie kein Interesse bzw. keinen Bedarf an einer Zertifizierung oder beruflichen Mitgliedschaft haben, können Sie auch einzelne Module besuchen, ohne zur Teilnahme am gesamten Fortbildungsprogramm verpflichtet zu sein.

Seminarleiter*innen

20190918_sab team_Katia Muenker.jpg

Katja Münker


www.movement-muenker.de

Feldenkrais-Practitioner / Somatic-Yoga-Lehrerin / Tänzerin & Choreografin / Bergwanderführerin / Physiotherapeutin. Künstlerische Leitung Tanz & Somatische Forschung für die Somatische Akademie Berlin. Mitglied im Deutschen Feldenkrais Verband.

Bewusstes und lebendiges Lernen, das Potential zwischen individueller Freiheit und kollektiver Eingebundenheit in die Umgebung, sowie Freude und Leichtigkeit in Bewegung stehen im Mittelpunkt ihres Unterrichts und sind Teil ihrer kontinuierlichen Forschung. Diese ist geprägt von tief-spürendem Durchdringen  und denkend-handelndem Reflektieren. Ihre Arbeit umfasst darüber hinaus Performance-Projekte, Konferenzbeiträge und Publikationen mit dem Schwerpunkt Somatik und Choreografie, sowie zum Thema Gehen. Regelmäßige Unterrichtstätigkeit an Universitäten u.a. an der FU Berlin, UdK Berlin und am HZT Berlin.

www.movement-muenker.de // www.kunst-im-gehen.de

Kosten

Kosten:

Grundpreis: 600€

Frühbucherpreis: 500€ (Anmeldung und Zahlung bis 15.02.2020)

Ort: am Meer tba / Unterkunft, Verpflegung und Fahrkosten sind nicht im Preis enthalten, ca. 400 € pro Person.

Anmeldeinformationen

Zeiten
10:00-17:30
Preise
  • Earlybird: 500.00 EUR
  • Full Price: 600.00 EUR
Zahlung Banküberweisung, PayPal
Hinweise

Dieser Workshop ist Teil der Fortbildungen Environmental Somatics (200h). Teilnehmer*innen der gesamten Fortbildung bekommen zusätzlich Mentoring für den eigenen Prozess und erhalten vorrangig einen Platz.

Die Fortbildung kann als Teil C der Somatiker*innen Ausbildung gebucht werden. 

Lehrer

Katja Münker

Daten & Kosten

KursspracheDE
Kurskosten
  • Earlybird 500.00 EUR
  • Full Price 600.00 EUR
ZahlungBanküberweisung, PayPal