Continuum Intensivkurs
Querverbindungen

18:30 - 21:30 UhrOrt: Studio 1

Continuum 3-Stunde Intensivkurs
Querverbindungen

Die emotionale Unterstützung, die durch die Wahrnehmung des Bodens erfahren werden kann, wirkt auch in unsere Aufrichtung und Haltung hinein. Dabei spielen die Gewebeschichten, die unseren Körper horizontal vernetzen (zum Bsp. Fußsohlen, Beckenboden, Zwerchfell oder Schädeldach) eine wesentliche Rolle. In diesem Monat beschäftigen wir uns mit den sogenannten Diaphragmen, mit ihrem Zusammenspiel und dem Beitrag, den sie in unserem Anliegen leisten, Angebundenheit und Verkörperung zu kultivieren. 


Die Stärke von Continuum liegt in seiner radikalen Entschleunigung. Es revolutioniert unser körperliches (Er-)Leben – wir SIND Bewegung! Mit der Aufmerksamkeit auf organische, flüssige Bewegungsabläufe wird der ganze Organismus zu innerer Kommunikation und Resonanz angeregt. Tiefes Spüren aktiviert zelluläres Körperwissen.


Eine typische Continuumstunde nutzt Atem, Tonvibration, -minimale und vernetzende Bewegungen in den verschiedensten Winkeln zur Schwerkraft. Durch Verlangsamung finden wir unseren inneren Rhythmus und entdecken Empfindungen und Gefühle, die unter der Alltagswahrnehmung liegen. 


Bedeutung hat Continuum in der Selbstregulation (Gesundheit/Stress/Immunsystem), Selbstwahrnehmung (allgemeines, erhebendes Lebensgefühl/Persönlichkeitsentwicklung/Beziehungen), kreativem Ausdruck (dem Eigenen vertrauen/Authentizität).

Seminardetails

Beginn:25. September 2019, 18:30 Uhr
Ende:25. September 2019, 21:30 Uhr
Kurskosten:€ 30 – Ermäßigt: € 25
Kurssprache:DE + EN

Infos und Anmeldung

Information / Anmeldung ehrhardt@somatische-akademie.de
Zahlung direkt am Ort

Überblick alle Termine (here)