Continuum Intensivkurs
Durchlässigkeit und Selbstregulation für die Wirbelsäule

18:30 - 21:30 UhrOrt: Village

Continuum 3-Stunde Intensivkurs
Durchlässigkeit und Selbstregulation für die Wirbelsäule

Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten, Ver- oder Entspannungen sowie die Erfahrung unserer Auf- und Ausrichtung haben oft einen Bezug zu unserer vertikalen Mitte. An diesem Abend erforschen wir unsere Durchlässigkeit vom Nacken bis zum Steiß und vom Gaumen bis zum Perineum. Wir geben uns Raum und Zeit, von dort ausgelöste, selbstregulative Bewegungsprozesse zuzulassen und auf unser restliches Sein wirken zu lassen.


Die Stärke von Continuum liegt in seiner radikalen Entschleunigung. Es revolutioniert unser körperliches (Er-)Leben – wir SIND Bewegung! Mit der Aufmerksamkeit auf organische, flüssige Bewegungsabläufe wird der ganze Organismus zu innerer Kommunikation und Resonanz angeregt. Tiefes Spüren aktiviert zelluläres Körperwissen.


Eine typische Continuumstunde nutzt Atem, Tonvibration, -minimale und vernetzende Bewegungen in den verschiedensten Winkeln zur Schwerkraft. Durch Verlangsamung finden wir unseren inneren Rhythmus und entdecken Empfindungen und Gefühle, die unter der Alltagswahrnehmung liegen. 


Bedeutung hat Continuum in der Selbstregulation (Gesundheit/Stress/Immunsystem), Selbstwahrnehmung (allgemeines, erhebendes Lebensgefühl/Persönlichkeitsentwicklung/Beziehungen), kreativem Ausdruck (dem Eigenen vertrauen/Authentizität).

Seminardetails

Beginn:27. Juni 2019, 18:30 Uhr
Ende:27. Juni 2019, 21:30 Uhr
Kurskosten:€ 30 – Ermäßigt: € 25
Kurssprache:DE + EN

Infos und Anmeldung

Information / Anmeldung ehrhardt@somatische-akademie.de
Zahlung direkt am Ort

Der Unterricht findet an diesem Termin im Village statt. 

Überblick alle Termine (here)