Feldenkrais Intensiv-Woche 2017 // Dynamik_Kraft_Leichtigkeit

09:30 - 16:00 Uhr

NEU: ab sofort ist die Anwendung der Bildungsprämie möglich!

5 Tage... 9 Workshops... 6 Lehrer*innen
mit Bernhard Mumm, Florian Schäffler, Heike Schmidt, Katja Münker, Kirsten Jacobs & Sigrid Spachtholz


In dieser Feldenkrais-Intensiv-Woche widmen wir uns Bereichen von Bewegung und Handlungen, die es seltener bis in die fortlaufenden Feldenkrais-Kurse schaffen: große, kraftvolle, rhythmische und dynamische Bewegungen und ungewöhnliche Abläufe werden wir mit der bekannten Leichtigkeit und Aufmerksamkeit erforschen. Dabei folgen wir sowohl klassischen Feldenkrais-Lektionen, wie auch deren Anwendung in Kampfkünsten, im Stimmgebrauch, im Tanz, Sport und in Alltagssituationen.
 
Alle Mini-Workshops können einzeln oder in unterschiedlichen Kombinationen besucht werden. Als Intensiv-Woche bauen die einzelnen Angebote aufeinander auf.

Die Workshops wenden sich an alle Interessent*innen, mit und ohne Vorerfahrung. Für Feldenkrais-Practitioner kann eine Fortbildungsbestätigung ausgestellt werden. Teil C-Angebot im Rahmen des SAB-Ausbildungsprogramms.

Seminardetails

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

09:30-12:00

Faszien
flow

Katja
Münker

Leichter Laufen

Kirsten Jacobs

Leichter Laufen

Florian Schäffler

Stimme


Heike
Schmidt

 

13:30-16:00

Bones
for Life


Sigrid Spachtholz

Aikido



Bernhard Mumm

Contact
Improvisation


Katja
Münker

Aikido



Bernhard Mumm

Spaziergang
(draußen!)
14:30-16:00

Katja
Münker


Workshops:
Faszien flow mit Katja Münker
Als gleitend-elastisches Matrix-Material verteilt das Faszien-Bindegewebe multidirektional und körperdurchspannend alle Zug-, Druck-, Dreh- und Scherkräfte. So spielt es eine zentrale Rolle bei der Entwicklung einer entfalteten, geschickten und angenehmen Bewegungsorganisation.
Dieser Mini-Workshop verbindet Feldenkrais-Lektionen mit eine gezielten, Anregung der geschmeidigen Gleitfähigkeit der Faszien und ihrer elastischen Haltedynamik, aus der Kraft und Bewegungsfluss entstehen.


Bones for Life - Gesunde Knochen ein Leben lang mit Sigrid Spachtholz
Gehen und springen - Das dynamische und federnde Gehen ist der natürlichste Weg, die Knochen zu kräftigen. Durch eine Folge von Bewegungsprozessen wird die Qualität der Körperkoordination verbessert und das Skelett so organisiert, dass der Takt eines leichten, rhythmischen Ganges, die natürliche Stärke und Elastizität der Knochen anregt und erhält. Eine sichere Aufrichtung, die Gewicht tragen kann, ohne dem Körper zu schaden, ist die Voraussetzung für zusätzliche kräftige Bewegungen und Sprünge, die die Knochendichte beeinflussen. Dabei arbeiten wir mit einem sieben Meter langen Tuch, das auf vielfältige Weise eingesetzt werden kann um diese Prozesse zu unterstützen. Nur mit Voranmeldung bis 20.09. unter muenker@somatische-akademie.de.


Leichter Laufen mit Kirsten Jacobs und Florian Schäffler

Laufen ist schnell und nach vorne gewandt, Feldenkraisbewegungen meist langsam bei nach innen gerichteter Aufmerksamkeit. Wie passt das zusammen?
Im WS entdecken wir, wie sich zwei so unterschiedliche Disziplinen gewinnbringend begegnen und entwickeln dabei Grundlagen eines mühelosen Laufstils. Der WS eignet sich für Menschen mit und ohne Lauferfahrung. Beide WSs können zusammen oder unabhängig voneinander besucht werden.


Aikido mit Bernhard Mumm
Feldenkrais vermag ein Nervensystem/Körper zu ordnen.
Aikido beginnt, wo zwei Nervensysteme/Körper sich aufeinander beziehen.
Aikido vermag zwei Nervensysteme/Körper zu koppeln und auszurichten. So entstehen Bewegungsabläufe einer Kampfkunst, die der Betrachterin wie Tanz erscheinen. Aikido und Feldenkrais befruchten sich gegenseitig. Hier ein kleiner Geschmack davon.


Contact Improvisation mit Katja Münker
Rollen, sich neigen und lehnen, Gewichte ausloten, Bewegungswege und Dynamiken anpassen, Raum und Schwerkraft kennen lernen – in der Kontaktimprovisation widmen wir uns dem Erforschen des eigenen Körpers in Bewegung während er in Begegnung mit einem andern Körper-Partner ist. Feldenkrais bietet uns dafür alles, was notwendig ist. Die Kontaktimprovisation ermöglicht gleichzeitig eine lebendige Integration der Feldenkrais-Erfahrungen.


Stimme mit Heike Schmidt
Wenn die Stimme ihren Platz findet, merken wir es sofort. Wir sind im Einklang mit unserem Wesen. Fragen hinsichtlich der Technik stellen sich nicht. In Feldenkrais-Lektionen spielen wir mit unserer inneren Ordnung. Das macht uns freier vom vermeintlich Richtigen oder Falschen. Wir entdecken Neues und erlangen mehr stimmliche Präsenz und Gelassenheit. Das tönt gut, oder?


Spaziergang mit Katja Münker
Feldenkrais draußen und im Gehen - eine erfrischende und spielerische Variante der Feldenkrais-Methode! Mit Hilfe von MP3 Playern hören und folgen wir gemeinsam Feldenkrais-Lektionen, die gezielt für das Gehen entwickelt sind. Dabei durchstreifen wir die Stadt und ihre Grünanlagen. Die Dauer der Lektionen ist 45-60 min. Im Anschluss daran gehen wir noch eine Weile, um das Erfahrene weiter nachklingen zu lassen. Die Spaziergänge finden bei jedem Wetter statt. Bitte wetterfeste und bequeme Kleidung/Schuhe tragen. Mp3 Player stelle ich zur Verfügung. Nur mit Voranmeldung bis 20.09. unter muenker@somatische-akademie.de.

Beginn:25. September 2017, 09:30 Uhr
Ende:29. September 2017, 16:00 Uhr
Kurskosten:€ 180 (5 Tage) - € 25 - 30 Drop-in / Mini-Workshop
Kurssprache:DE + EN

Infos und Anmeldung

Zeiten:
Mo-Do 09:30 - 16:00 Uhr
Fr 14:30 - 16:00

Preise:
5 Tage: 180 €

Drop-in pro Mini-Workshop 25 - 30 € nach Selbsteinschätzung
Spaziergang 15 €

Achtung: folgende Mini-Workshops bitte NUR mit ANMELDUNG bis 20.09. besuchen:
Bones for life Montag 13:30-16:00 mit Sigrid Spachtholz
Spaziergang Freitag 14:30-16:00 mit Katja Münker
Anmeldung unter
muenker@somatische-akademie.de


Dieser Workshop ist Bestandteil unseres
Teil-C Programmangebots.
This Workshop belongs to our list of Part-C programs.